Berghainschlange

Wo waren K.I.Z die letzten Jahre? Laut eigener Aussage standen sie in der "Berghainschlange". Tarek gönnt sich dabei das "Attila-Hildmann-Kush" und auch seine Kollegen sind mit ihren möglichst überzogenen Lines auf der Höhe des Zeitgeschehens. Auf den Social Media Profilen von K.I.Z ist zu lesen, dass bereits am kommenden Freitag mehr Musik auf uns wartet: "Am Freitag kommt das Album zum Album!"

Tapes, die im Dunstkreis eines neuen Studioalbums auftauchen, haben bei K.I.Z eine gewisse Tradition. Schon zu Zeiten von "Urlaub fürs Gehirn" droppten sie im Vorfeld ein Fake-Album. Auch ihr letztes Werk "Hurra die Welt geht unter" kam mit einem zusätzlichen Tape. "Früher waren die besser" lag der Deluxe-Box bei.

Der neue Track "Berghain" wurde von den Drunken Masters produziert. Maxim arbeitete mit den Jungs zuletzt schon für den Track "Bier" zusammen.

Drunken Masters & Maxim K.I.Z - Bier [Video]

02.12.2020 - 09:53

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nura ft. Drunken Masters – Backstage [Video]

Nura ft. Drunken Masters – Backstage [Video]

Von Michael Rubach am 02.07.2021 - 11:19

Nura (jetzt auf Apple Music streamen) gibt Einblicke in all das, was "Backstage" bei ihr so abgeht. Nura bestimmt dort, wie sie auf ihre Kosten kommt: "I'm sorry Mama, doch dein Junge ist ne H*e".

Die Drunken Masters sind als Produzenten am Start und bringen Khias "My Neck, My Back" (2001) zurück. Am 23. Juli soll Nuras neues Album "Auf der Suche" droppen.


Nura – Backstage (feat. Drunken Masters) (Official Video)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)