#KEZNATION BARS STATT BLOGS #1

Anstatt mit Blogs Promo für sein kommendes Debütalbum zu machen, droppt Manuellsen-Signing KEZ einfach Bars. Im Hintergrund läuft das Instrumental von Onyx' Last Dayz, das man auch aus B-Rabbits Battle gegen Lotto kennen kann (8 Mile).

Der Newcomer zählt zu den interessantesten neuen Gesichtern, die dieses Jahr ihr erstes großes Release feiern. Keznation erscheint 27. Januar über Manuellsens Chapter ONE-Label König Im Schatten. Check hier die erste Single und die durchaus interessante Tracklist ab:

KEZ - Keznation

Am 27. Januar 2017 soll das Debütalbum Keznation des Manuellsen-Signings KEZ erscheinen. Cover, Tracklist und Features stehen bereits fest.

Deutschrap 2017: Welche Rapper dieses Jahr durchstarten können

2016 war ein Scheißjahr. Darauf hat sich die Welt geeinigt. Für Deutschrap gilt das aber nicht: Starke Releases, noch stärkere Songs und viele viele Newcomer.

03.01.2017 - 13:07

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

ASOZIAL BRUDA. RAUS AUS DIESEM SCHATTEN ....DIREKT IN DEN SPOTLIGHT. GENIESS DEIN RELEASE. ALLES GUTE AUS FRANKFURT.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Manuellsen – 2 Meter [Video]

Manuellsen – 2 Meter [Video]

Von Michael Rubach am 03.07.2020 - 11:52

Manuellsen befindet sich nur "2 Meter" vom Grab entfernt. Es sind die üblichen Dämonen, die den Jungen des Ruhrpotts in Wallung bringen. Der düstere Drillsound steht ihm dabei wie angegossen. NIF hat den Song produziert.

Zuletzt zeigte sich Manuellsen abseits der Musik von seiner einsichtigen Seite und entschuldigte sich beim Moderator einer Kindersendung.

Manuellsens Entschuldigung an Willi Weitzel: "Ich habe mich richtig krass geirrt"

Von Till Hesterbrink am 20.06.2020 - 13:55 Nach der gestrigen Empörung über Badmomzjays neuen Song "Snowbunny" hat die 17-Jährige eine Entschuldigung veröffentlicht. Darin stellt sie klar, dass sie alles andere als rassistische Absichten hatte, was jedoch auch zeigt: Es muss sich intensiver mit systemischem Rassismus beschäftigt werden.


MANUELLSEN - 2 METER (prod. by NIF)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!