JABBAWOCKEEZ MEETS TAKASHI MURAKAMI

Die Jabbawockeez sind eine der bekanntesten Dance Crews weltweit. Wo das maskierte Kollektiv sich austobt, bleibt kein Stein auf dem anderen. Ein Museum scheint nicht gerade der richtige Ort für diese energiereiche Performancekunst. Da die Jabbawockeez aber nicht irgendwelche Artists sind, zeigen sie ihr Können auch nicht in irgendeiner Ausstellung, sondern besuchen eine Retrospektive von Takashi Murakami.

Der japanische Künstler ist gerade in aller Munde, da er das Cover für das Kollaboprojekt Kids See Ghosts von Kanye West und Kid Cudi gestaltet hat. Bereits das Cover zu Kanyes Album "Graduation" geht auf seine Kappe. Die Werkrückschau im Modern Art Museum of Fort Worth Texas trägt den mystischen Titel "The Octopus eats his own leg". Seine tanzenden Besucher haben weniger Probleme mit ihren Beinen und fügen sich leichtfüßig in die verträumte Kulisse ein. Auch Meister Murakami selbst lässt noch ein bisschen die Hüften kreisen.

12.06.2018 - 13:29

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?