J. Cole - Lion King On Ice (Official Audio)

Der Track "Lion King On Ice" ist der zweite Teil, der heute erschienen EP "Lewis Street" von niemand Geringerem als Jermaine Cole. Allerdings rappt Cole nicht selbst in dem Song, sondern sein Alter Ego Young Simba.

"I got real, real big plans, I ain't gon' lie/
I got a whole lot to prove, I ain't gon' lie"

"Lion King On Ice" reflektiert J. Coles Aufstieg zum erfolgreichen Rapstar. Dabei nimmt er die Perspektive seines früheren Ichs ein, welches noch einiges zu Beweisen hat..

Passend dazu ist der Titel der EP gewählt. 807 Lewis Street war Coles Adresse, noch bevor er mit seiner Familie nach 2014 Forest Hills Drive zog. Die EP ist also scheinbar als eine Referenz an die Zeit vor Forest Hills Drive zu verstehen. Ein Album, welches Cole nach eigenen Angaben zu einer unkreativen Ruhepause gebracht hat. Nun scheint es zurück in die Zeit vor dieser Bequemlichkeit zu gehen. Das Cover-Artwork ist ebenfalls an diesem Ort entstanden.

J. Cole - The Climb Back [Audio]

J. Cole ist zurück! Die Album-Season für das hoffentlich bald erscheinende "The Fall Off" scheint nun offiziell eingeläutet worden zu sein - zumindest wenn man "The Climb Back" Glauben schenken kann. Auf dem Track thematisiert Cole seine Beziehung zur Rapmusik und der Culture.

23.07.2020 - 12:59

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

J. Cole kündigt neue Sneaker mit "2014 Forest Hills Drive "-Throwback an

J. Cole kündigt neue Sneaker mit "2014 Forest Hills Drive "-Throwback an

Von Alina Amin am 22.01.2021 - 13:11

J. Cole bleibt nach seiner großen Albenankündigung musikalisch weiter still. Dafür ist er im Bereich Sneaker aktiver denn je. Gestern kündigte er sein neues Schuhmodell "Dreamer 2" an, den Nachfolger seines ersten Sneakers mit Puma. Damit führt er die Zusammenarbeit mit dem Herzogenauracher Unternehmen fort. Dabei gestaltet sich seine Ankündigung dieses Mal etwas kreativer als sonst: Für seine jüngste Kollaboration stellt er das Album-Cover seines Multi-Platin-Projekts "2014 Forest Hills Drive" nach. 

2014er Throwback: J. Cole kündigt Sneaker mit Meme an

Es handelt sich dabei wieder um einen Basketballschuh, der dieses Mal mit einer Kombi aus Senfgelb und Schwarz überzeugen soll. Der Sneaker ist erneut mit der "RS-Technologie" ausgestattet, die bei der sportlichen Betätigung helfen soll. An der Hacke befindet sich das "Dreamer"-Logo, was bezeichnend für die Linie des Rappers ist.


Foto:

Puma


Foto:

Puma

Nicht nur Cole selbst darf dabei das Albumcover nachstellen, auch Bernie Sanders darf sich samt neuer Sneaker aufs ikonische Dach setzen. Ein Bild von dem Politiker aus der Inauguration von Joe Biden und Kamala Harris geht seit Mittwoch viral. Dabei wird Sanders memefiziert indem er auf diverse Stühle und Objekte platziert wird.

Passend zum Album-Motiv bringen J. Cole und Puma den Sneaker am 28. Januar raus, dem Geburtstag des Rappers und Titel eines Tracks auf dem Album. Der Schuh wird in Stores wie Footlocker sowie dem Puma Online-Shop erhältlich sein und ungefähr 135 Dollar kosten.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!