Slim Jesus - Drill Time

Virale Eintagsfliege oder ein neuer Drill-Star? Viele werden sich aktuell diese Frage stellen. Die nächsten Tage und Wochen werden eine Antowrt liefern.

Der 18-jährige Slim Jesus aus Hamilton, einem verschlafenen Vorörtchen von Cincinatti, hat das Video zu Drill Time am 18. August auf YouTube gepostet. Lange unbeachtet, explodierten die Views in der zweiten Septemberwoche von etwa 15.000 auf mittlerweile über 4,5 Millionen.

Mit dem originalen Hustle der abgef*ckten Chicagoer Jugend hat Slim Jesus weniger am Hut. Er feiert einfach die Mucke. Seine musikalischen Vorbilder sind Chief Keef, Lil Bibby und Lil Herb. Sein Sound ist da gar nicht mal so weit von entfernt, obwohl die optische Erscheinung den Erwartungen kaum weniger entsprechen könnte. Diese Diskrepanz könnte das virale Potenzial erklären.

Props und Aufmerksamkeit gab es mittlerweile von Diplo, Lil Bibby, Amber Rose, diversen englischsprachigen Rap-Medien und sogar Gucci Mane. Sollte da irgendwo eine Kollabo rausspringen, dürfte der Fame noch die eine oder andere Woche anhalten. Was Slim Jesus dann daraus macht... wer weiß. Mit dem zu erwartenden Hate im Internet sind die Vorraussetzungen eigentlich ideal.

xxx

15.09.2015 - 16:14

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Tracklist: Haftbefehl holt Shindy, Gucci Mane & mehr auf "Das weisse Album"

Tracklist: Haftbefehl holt Shindy, Gucci Mane & mehr auf "Das weisse Album"

Von HHRedaktion am 27.05.2020 - 19:42

"Das weisse Album" von Haftbefehl rückt mit großen Schritten näher. Bevor diese Woche die neue Single "Morgenstern" erscheint, droppt der Offenbacher heute seine Tracklist, die einige große Namen parat hält.

Haftbefehl teilt "DWA"-Tracklist

Neben der bereits bekannten Zusammenarbeit mit Shirin David ("Conan x Xenia") kommt es auf dem Nachfolger von "Russisch Roulette" auch zum ersten Aufeinandertreffen mit Shindy seit 2013 auf "NWA 2.0". Damals lieferte Haft einen Part für den Song "Stress mit Grund" ab, der den bis 2015 indizierten Track "Stress ohne Grund" ersetzte.

Außerdem gibt es einen gemeinsamen Song mit Haftis jüngerem Bruder Capo sowie die dritte Kollabo mit Ufo361 nach "Frisch aus der Küche" (2015) und "Du weißt wo ich wohn" (2017). Zudem findet sich das "Rolle mit meim Besten"-Duo von 2014 erneut zusammen: Marteria ist auf dem Titel "Papa war ein Rolling Stone" an Bord.

Haftbefehl polarisiert & genau darum wird "DWA" das beste Album 2020

Warum das neue Hafti-Album ein Highlight 2020 wird!

Das einzige internationale Feature ist eine Premiere für deutschsprachigen Rap: Erstmals holt sich jemand Gucci Mane als Gast aufs Album. Ganz überraschend kommt diese Info aber nicht für alle, die sich noch an die News vom Splash! 2017 erinnern. Damals konnte Hafti sich eine Studiosession mit dem Trap God klären. Mit dem Songtitel "ICE" kann Guwop sicher gut arbeiten.

Insgesamt kommt "Das weisse Album" auf 14 Anspielstationen, von denen wir morgen Abend sieben bereits kennen werden:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!