Iggy Azalea feiert ihre Rückkehr und haut dazu direkt ihre erste neue Single namens Can't Lose raus. Musikalischen Support gab es dafür seitens Lil Uzi Vert.

Nach dem Studioalbum The New Classic im Jahr 2014 war es um Iggy in Sachen LP recht still geworden. Das soll sich jetzt ändern, denn scheinbar arbeitet Mrs. Azalea schon fleißig an einem neuen Release, das noch dieses Jahr erscheinen soll.

03.03.2017 - 14:28

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Lil Uzi Vert will sich Elon Musks Neuralink Chip einpflanzen lassen

Lil Uzi Vert will sich Elon Musks Neuralink Chip einpflanzen lassen

Von Alina Amin am 10.02.2021 - 18:00

Lil Uzi Vert hat nach seinem famosen Stirn-Diamanten nun auch Human enhancement für sich entdeckt. Auf Twitter brachte der Rapper einen Post mit dem Text "Neuralink", dem Namen von Elon Musks Start-up, das an einem Gehirnchip arbeitet. Darauf reagierte Musiker-Kollegin und Musks Ehefrau Grimes prompt mit der Idee, sich die Chips gemeinsam einpflanzen zu lassen. Uzi scheint begeistert zu sein.

Cyberpunk 2022: Lil Uzi Vert und Grimes planen sich Gehirnchips einpflanzen zu lassen

Kurz nach ihrem Twitter-Austausch haben die beiden auch schon einen Termin für das Ganze gefunden. 2022 Soll die OP spätestens vollzogen sein. Uzi  verspricht Grimes außerdem, sich zu möglichen Details persönlich bei ihr zu melden. 

('Lass uns 2022 als Ziel anpeilen. Es ist eine experimentelle OP, aber wenn sie erfolgreich verläuft, erlangen wir das Wissen der Götter haha')

Der Chip, über den die beiden sprechen, ist ein Projekt, an dem Elon Musk seit ein paar Jahren arbeitet. Ursprünglich war der Chip dafür angedacht, ein Heilmittel für neurologische Krankheiten zu liefern. Der Chip soll darüber hinaus als Lösung für die rasante Entwicklung von künstlicher Intelligenz dienen. Denn mithilfe seines Produktes sollen Menschen mit dieser künstlichen Intelligenz mithalten können. Außerdem soll es diverse andere Nutzungsmöglichkeiten geben, wie beispielsweise das Streamen von Musik direkt im Gehirn.

Musik aus dem Gehirn: Elon Musks AI-Chip könnte die Zukunft von Streaming sein

Elon Musk nutzt Twitter gerne und oft als Plattform, um seine neuesten Ideen und Business-Moves zu teilen. Neuerdings hat der Tech-Mogul Informationen zu einem seiner aktuellen Projekte geteilt - ein Chip, der uns dabei helfen soll "mit der künstlichen Intelligenz mitzuhalten". Grundidee ist eigentlich, ein Heilmittel für neurologische Krankheiten zu entwickeln.

Gaming über Gedankenkraft: Elon Musk testet Neuralink an Affen

Was wie ein Szenario aus einem Film oder Videospiel klingt, ist gar nicht mal so absurd. Erst vor einer Woche berichtete Elon Musk in einem Clubhouse Talk vom derzeitigen Forschungsstand in Sachen Neuralink.

Man arbeite aktuell wohl daran, Affen mit dem Chip Videospiele über ihre Gedanken spielen zu lassen. Passiert sei das noch nicht. Es handele sich hierbei um ein längerfristiges Ziel. Allerdings habe schon der eine oder andere Affe aus einer speziellen Anstalt den Chip im Gehirn – und sei damit laut Musk "glücklich". Bald soll der Chip dann auch an Menschen getestet werden.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)