Rio 2016™ Time Lapse "Etnias" Boulevard Olímpico by Eduardo Kobra

Eduardo Kobra hat 40 Tage lang an Etnias gearbeitet: Es soll das größte Wandgemälde der Welt sein, das von einem einzigen Künstler stammt.

Das Riesen-Kunstwerk erstreckt sich über eine Fläche von 3000 Quadratmetern und ziert jetzt eine Wand im brasilianischen Rio de Janeiro.

In Auftrag gegeben wurde das Mural vom internationalen und vom braisilianischen olympischen Komitee sowie der Stadt Rio selbst.

Eduardo Kobra zählt zu den bekanntesten brasilianischen Graffiti-Artists. Seine Werke können zum Beispiel auch in Los Angeles oder New York bestaunt werden.

Graffiti ist das beste Mittel gegen Hakenkreuz-Schmierereien

In den ersten drei Monaten dieses Jahres ist die Zahl rassistischer Attacken auf Wohnheime und Asylsuchende auf den höchsten Wert gestiegen, der jemals in einem vergleichbaren Zeitraum gemessen wurde:Laut der Bundesregierung gab es von Januar bis März 347 Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte, bei denen 40 Menschen verletzt wurden.

03.08.2016 - 17:31

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 2 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Deine Meinung dazu?

Register Now!