In Gedenken an Hanau - "Niemals vorbei" Live - FEDE 404

Fede 404 veröffentlicht zum Gedenktag der Todesopfer von Hanau seine Single "Niemals vorbei". Mit seinem Song möchte der Rapper für Aufmerksamkeit für die Forderungen der Hinterbliebenen schaffen. Der Song wurde von Lesan Große produziert.

Es ist inzwischen ein Jahr vergangen seit dem Terrorakt in Hanau. Bis heute fordern die Hinterbliebenen der Opfer eine lückenlose Aufklärung der Tat. Wer sich zu aktuellen Initiativen und dem Thema Rassismus in Deutschland informieren möchte, kann das unter anderem bei der Initiative 19. Februar, bei der Bildungsinitiative Ferhat Unvar oder beim Anne Frank Institut machen.

Eine Auseinandersetzung mit dem politischen Geschehen nach Hanau gibt es beispielsweise bei der Tagesschau. 

Rechter Terror: Was hat die Politik aus Hanau gelernt?

Der Verfassungsschutz nimmt die rechte Szene schärfer in den Blick, das BKA will schneller Gefährder erkennen und die Regierung schnürt ein Maßnahmenpaket - dennoch hadern Experten mit den politischen Konsequenzen nach Hanau. "Hanau kann sich jederzeit wiederholen", sagt Farhad Dilmaghani vom Think Tank "Deutsch Plus". Dieses Gefühl sei bei Menschen mit Migrationsgeschichte stets präsent.

19.02.2021 - 15:14

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Fede 404 – Zeichen [Video]

Fede 404 – Zeichen [Video]

Von Till Hesterbrink am 11.12.2020 - 15:32

Fede 404 wünscht sich einfach nur ein "Zeichen". Produziert wurde der Song von Lesan und Chris 3lias.


FEDE 404 - Zeichen (prod. Lesan x Chris 3lias)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!