Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Evidence - Powder Cocaine feat. Slug (Prod. By Alchemist) [Official Video]

Evidence legt nochmal nach und präsentiert ein neues Video. "Powder Cocaine" stellt einen der besten Songs seines aktuellen Albums "Weather Or Not" dar. Unterstützung gibt es von Langzeit-Featurepartner Slug (der rappende Part von Atmosphere) und Jason Goldwatch, der erneut für das Video verantwortlich zeichnet. Der Beat kommt von Alchemist, der gemeinsam mit Evidence die Step Brothers bildet.

Was Evidence zu seinem Album "Weather Or Not", dem Umgang mit persönlichen Krisen, Vaterschaft und einem weiteren Dilated Peoples-Album sagt, kannst du dir in unserem ausführlichen Interview durchlesen.

Evidence - Weather Or Not

1. The Factory 2. Throw It All Away 3. Powder Cocaine ft. Slug & Catero 4. Jim Dean 5. Weather Or Not 6. Moving Too Fast ft. Catero 7. Bad Publicity ft. Krondon 8. Runners ft. Defari...

"Niemand sagt mir, was ich zu tun habe": Evidence über persönliche Krisen, Vaterschaft & "Weather Or Not" (Interview)

Evidence besitzt die Fähigkeit, mit seinen Texten Menschen zu berühren, ohne uncool zu sein. Er rappt vielleicht nicht besonders schnell oder mit besonders komplexen Reimen, aber dafür aus Überzeugung und tiefstem Herzen. Offenheit, Intelligenz und ein unheimlich exaktes Sprachgefühl sprühen aus jeder Zeile. Dabei scheut das Dilated Peoples-Mitglied auch nicht vor düsteren Themen zurück.

28.02.2018 - 20:58

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Atmosphere – Specificity [Video]

Atmosphere – Specificity [Video]

Von David Molke am 27.06.2019 - 17:03

Slug von Atmosphere hat sich am 1. Mai auf einer Demo in Berlin herumgetrieben. Aber nicht in Kreuzberg oder Grunewald, sondern auf der unangemeldeten Demo, die dieses Jahr durch Friedrichshain gezogen ist. Ausgerechnet dort  das Musikvideo zu "Specificity" zu drehen, ist natürlich gewagt. Nicht unbedingt, weil das irgendwie gefährlich wäre, sondern einfach deshalb, weil die meisten Menschen auf so einer Veranstaltung ganz offensichtlich kein Interesse daran haben, gefilmt zu werden. Das wird im trotzdem dort entstandenen Video dann auch überdeutlich.

Wie der Filmemacher, Fotograf und Rhymesayers-Freund Johannes Roth (der auch schon das Evidence-Musikvideo zu "Rain Drops" in Duisburg gedreht hat) auf die Idee gekommen ist und welche Schwierigkeiten es dabei gab, könnt ihr in diesem kurzen Backspin-Interview lesen.

"Specificity" gehört zu Atmospheres Album "Mi Vida Local", das schon im Oktober 2018 erschienen ist.

Atmosphere - Mi Vida Local

Aus der Pressemitteilung: "Das 2016er-Album von Slug und Ant, 'Fishing Blues', war das letzte Kapitel in der Evolution von Atmosphere vom Hedonisten-Duo hin zu gereiften Vätern und Grown-Men-Rappern. Ein schöner Gedanke, dass die beiden endlich angekommen sind und ihren Frieden geschlossen haben, nach zwei Jahrzehnten gutdokumentiertem exzessivem Künstlerwahnsinn.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!