essow - TRASH (prod. Nesto & Abija)

Unser Moderator essow zeigt auf seinem neuen Track "Trash", dass er am Mic auch rappen kann und ein Gespür für Melodien hat. Nesto und Abija haben den modernen Trap-Beat produziert, auf dem essow mit seinem unverkennbaren Enthusiasmus in die eigene Zukunft blickt und gute Laune verbreitet, die auch den King of Rap gepackt hat.

24.01.2020 - 13:49

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

TikTok-Rapper verschenkt 50 Beats zur freien Nutzung

TikTok-Rapper verschenkt 50 Beats zur freien Nutzung

Von Michael Rubach am 09.10.2021 - 15:56

Abija hat die Spendierhosen an: Das musikalische Multitalent haut eine satte Ladung Beats raus. Seit gut einem Jahr verteilt der Content-Creator jeden Samstag einen frisch produzierten Beat an seine Community. Allein auf TikTok steuert er auf die 500.000 Follower*innen zu. Heute verschenkt er seine Eigenproduktionen im Komplettpaket – es gibt 50 Beats auf Nacken.

Abija spendiert 50 Beats für euren Content

Mit Abijas Beats könnt ihr machen, was ihr wollt. Einen eigenen Song recorden und ins Streaming bringen? Geht klar. Unter ein YouTube-Video legen oder beim Streamen auf Twitch einsetzen? Ebenfalls kein Problem. Wie der Producer, Rapper und Content-Creator uns erzählt hat, wolle er mit der Aktion Newcomer, Kreative und Kunstschaffende zu supporten.

An das Beat-Paket kommt ihr über Social Media. Abija (jetzt auf Apple Music streamen) haut das Ganze via Instagram raus. Wer auf seiner Seite vorbeischaut, kann sich über den Link in der Story bedienen. Stilistisch werden sämtliche Stilrichtungen abgedeckt. Trap, Drill, Boom Bap – hier geht alles. 

Abija baut jedoch nicht nur Beats, um sie zu verschenken, sondern releast auch regelmäßig eigene Tracks. Seine aktuelle Single "J Cole Freestyle" könnt ihr hier checken:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)