Eminems DJ Alchemist über Action Bronson, 50 Cent, Heroin uvm. (Interview) – US+A

ScHoolboy Q, Eminem, 50 Cent, The Game, Joey Bada$$, Action Bronson, Mobb Deep – die Liste der Rapper, für die Alchemist produziert hat, ist quasi unendlich. Seit 2005 ist er darüber hinaus der offizielle DJ von Eminem

Auf dem Openair Frauenfeld hat er Action Bronson begleitet und mit ihm gemeinsam ordentlich abgerissen. Natürlich hat sich Aria mit ihm im Backstage hingesetzt, um ein paar interessante Themen zu besprechen.

Alchemist hat beispielsweise in einem Interview mal gesagt, dass er die besten Beats high baue. Er habe sogar Heroin und Ayahuasca konsumiert. What? Auf diese Aussagen hat Aria ihn angesprochen. Außerdem ging es um Live Shows mit Eminem oder seine Musik. Viel Spaß beim Interview!

Wenn unter euch Eminem-Fans sind, dann solltet ihr euch auch das Interview mit Shady Records-Rapper Yelawolf nicht entgehen lassen:

Eminems Signing Yelawolf über Hit Singles, sein neues Album im Herbst uvm. (Interview) - US+A

✔ ABONNIEREN: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ ALLE FOLGEN: http://bit.ly/InternationalHHDE ► MEHR VON YELAWOLF: http://hiphop.de/yelawolf Auf dem Openair Frauenfeld hat Aria Yelawolf getroffen, um mit ihm über seine Musik zu sprechen. Und, Trommelwirbel, es gibt brandheiße News: Im Herbst wird Yela sein neues Album droppen!

12.08.2016 - 15:30

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Eminem – Darkness [Video]

Eminem – Darkness [Video]

Von Robin Schmidt am 17.01.2020 - 09:23

Eminem überrascht nicht nur mit seinem neuen Album "Music To Be Murdered By", sondern versetzt auch mit der ersten Singleauskopplung und dem dazugehörigen Video in Aufruhr. In "Darkness" erzählt Slim Shady von tiefen Abgründen in seiner Seele und der inneren Dunkelheit, die ihn umgibt. 

Parallel dazu wird im Clip der Amoklauf von Las Vegas am 1. Oktober 2017 skizziert. Der Attentäter erschoss vom seinem Hotelzimmer aus 58 Besucher eines Musikfestivals und verletzte über 800 weitere Menschen. Am Ende des Videos sieht man reihenweise Fälle, in denen Menschen in den USA in der Vergangenheit zum Amokläufer wurden. Die Message, die Eminem damit streut, ist, eine Verschärfung des Waffengesetzes durchzusetzen und Menschen bei Problemen nicht mehr allein zu lassen.

UPDATE: Hier kannst du an unserer Umfrage zu Eminems neuem Album mitmachen. Sag uns, wie dir "Music To Be Murdered By" gefällt!

Wie gefällt dir Eminems neues Album "Music To Be Murdered By"?

Eminem droppt einfach schon wieder ein Album ohne Promo, ohne vorherige Ankündigung. " Music To Be Murdered By" wurde wie sein Vorgänger "Kamikaze" überraschend über Nacht veröffentlicht. Außer ein paar Leaks und Gerüchten gab es keine Vorwarnungen. Jetzt ist das Ding da und wir wollen von dir wissen, was du davon hältst.


Eminem - Darkness (Official Video)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!