Eminems Disstrack: Hat "Killshot" wie erwartet MGK zerstört? – On Point

Das Unerwartete ist tatsächlich geschehen: Eminem hat einen vollständigen Disstrack gegen Machine Gun Kelly rausgeschossen. Hat er ihn – wie man im Volksmunde gerne sagt – "zerstört" oder konnte MGK dem Rap God im Battle standhalten? Aria bespricht das Battle aus vier unterschiedlichen Standpunkten.

18.09.2018 - 00:53

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Eminem hat schon allein durch sein Timing rasiert.
- 7 Minuten Video wo er Pac man spielt.
- Eminem releast den Track Killshot 7 Tage nach dem Jahrestag von (2)Pacs Tod gegen jemanden mit Pac Man Tattoos.
- Eins von Pacs alben heisst The Don Killuminati: 7 Day Theory
- Killshot ist auch der Name eines Filmes wo der Hauptcharakter "Colson" von einem erfahrenen gunner erschossen wird. MGKs mittlerer Name ist Colson
- Am Schluss erwähnt er den Anruf den Pac getötet haben soll.

Macht mal nen Artikel darüber :P

seh ich ähnlich.. jedoch würde ich mgk schon den punkt im musikalischen geben, denn eminems track ist aus meiner sicht ein reiner disstrack während mgks eher musikalisch ist (mit hook usw, auch wenn es nicht unbedingt meinem geschmack entspricht)

und den letzten punch mit diddy und pac solltest du nicht ausser acht lassen, auch wenn es nicht unbedingt hart gegen mgk oder sonst was ist, aber es bleibt im kopf, denn jeder zweite hält diddy für verantworlich und weiß dass er es nicht zugeben würde ;)

und dass eminem mehr angriffsfläche bietet, auf grund seiner berühmheit, hätte mgk eigentlich etwas mehr in die hände spielen können. eminem kann ich es vergeben, dass die disses eher allgemein gehalten sind.. ich kenn ehrlichgesagt auch nur wenige sache die mgk rausgebracht hat, welche mir auch zusagen und über ihn weiß ich quasi nix (außer dass er wohl bei diddy gesignt ist und eminems tochter attraktiv fand hat als sie im gegensatz zu ihm minderjährig war, zumindest seit neustem) :)

Verstehst du den Sinn eines Disstracks? Es geht nicht darum einen radiotauglichen Pop-Hit zu erschaffen, sondern darum den anderen mit allen Mitteln auf allen Ebenen zu dissen. Allein die Tatsache dass MGK seinen Disstrack nicht alleine geschrieben hat, bei etwas das eigentlich eine sehr persönliche Sache sein sollte, sagt schon alles. Villeicht hast du auch die hälfte der Anspielungen und Metaphern nicht verstanden, selbst ich habe 2-3 Sachen erst im nachhinein richtig kapiert. Wenn ich höre dass daran gemessen wird wie gut der Track ins Ohr geht, könnte ich kotzen. Hört auf HipHop und Rap zu töten und werdet wieder Real oder wechselt gleich auf Taylor Swift und Justin Bieber.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Das sind Snoop Doggs Top 10 Rapper

Das sind Snoop Doggs Top 10 Rapper

Von Alina Amin am 01.08.2020 - 19:40

Snoop Dogg hat vor Kurzem in einem Interview mit dem "Breakfast Club" verlauten lassen, dass Eminem nicht in seiner Top 10 der besten Rapper aller Zeiten sei. Daraufhin gab es hitzige Online-Diskussionen und enttäuschte Eminem-Stans haben auf Instagram, Twitter und Co ihren Frust über Snoops Meinung rausgelassen. Nun äußert sich der D-O-double-G höchstpersönlich zu Debatte und erklärt, wer in seiner Top 10-Liste steht.

Slick Rick, Ice Cube, LL Cool J & mehr: Das ist Snoop Doggs Top 10

Um dem leidigen Eminem-Thema ein Ende zu bereiten, listet der Doggfather in einem Instagram-Post nun seine Top 10 Rapper aller Zeiten auf.

Wie er schon beim "Breakfast Club" andeutete, sind nur Oldschool-Legenden in seiner Auflistung. Er erklärte dort, dass Eminem zwar ein krasser Rapper sei, bei Weitem aber nicht an die MCs der 80-er rankäme. Unter seinem Post erläutert er nun außerdem, wie sich die Liste zusammensetzt: 

"Viele Leute beschweren sich darüber, dass ich Rapper in meiner Liste ausgelassen habe, ohne überhaupt zu wissen, wer in der Liste ist. Hier ist sie. Zur Info: Merkt ihr, wie keiner der Kollegen aus meiner Generation oder der Generation danach in meiner Liste ist? Mir wurde beigebracht, die OGs zu respektieren. Solltet ihr beleidigt sein, werdet ihr schon damit klarkommen. Ich werde auch in Top 10-Listen ausgelassen. Ich bin nicht mal in meiner eigenen."

('A lot n*ggaz been cryin about me leaving people off my top 10 without. Even seeing my shit so here it is F. Y. I. Notice how none of my peers or m. Cs after me are on the list respect ya. Gz is what I was taught if u offended you’ll get over it I get left off a lot of top10s I’m not even on this one')

Snoop Dogg sagt, dass Eminem nicht in seiner Top 10 ist & löst Diskussion aus

Snoop Dogg über Eminem: "Nicht in den Top 10 der besten Rapper aller Zeiten"

Snoop Dogg war zu Gast bei "The Breakfast Club" und hat sich zur immerwährenden Diskussion über den besten Rapper geäußert. Eigentlich ging es darum, dass Dr. Dre eine legendäre Produzentenkarriere verzeichnen kann. Als Beispiel für dessen Erfolg zieht Dogg im Gespräch Eminem heran und erläutert, wie Dre Slim Shady groß gemacht habe - und droppt eine steile These: "Eminem ist nicht in der Top 10 der besten Rapper."

Am Anfang der Woche war der Rapper aus Long Beach zu Gast beim "Breakfast Club" und war eigentlich dabei Dr. Dres Erfolge im Hiphop aufzuzeigen, als er Eminem als Beispiel heranzog und erklärte, wie Dre ihn zu dem gemacht habe, was er heute ist. Für ihn persönlich wäre Em nicht mal in der Top 10. Das löste bei Eminem-Fans und Rap-Enthusiasten eine beachtliche Diskussion aus.

In dem Interview hat Snoop Dogg außerdem über mentale Gesundheit, Kanye West und sein Verzus-Battle mit DMX gesprochen. Hier seht ihr es in voller Länge: 


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)