Don't F*ck with Bronsolini! Action Bronsons schönste Wrestling-Einlagen mit Fans

 

Dieser verdammte Action Bronson ist ein Berg von einem Mann, ein begnadeter Rapper und vielleicht der beste Fan-Weitwerfer, den das Biz je gesehen hat!

Seine Fans scheinen eine Art Sport daraus zu machen sich auf die Bühne zu mogeln und anschließend möglichst spektakulär von dem rappenden Koloss beseitigt zu werden; vorzugsweise in Richtung Crowd fliegend.

Sein neustes Opfer hat Brosolini erst heute auf der Release Party zu Mr. Wonderful gefunden. Zero f*cks given that day. Einfach weiterrappen. Vollblutprofi!

Vor gut einem Jahr hat Action Bronson gezeigt, dass an ihm ein hervorragender Wrestler verloren gegangen ist.

Über die Schultern geworfen, einfach zurück geschubst oder im Tag Team mit seinem DJ – irgendwie wurde noch jeder Fan wieder in die Crowd zurück befördert. Für Bronsolinis Fans ist das wohl so etwas wie das ultimative Autogramm.

Als besonders dankbarer Weitwurf-Fan hat sich dieser kleinwüchsige Kollege in Santa Ana erwiesen. Schön handlich und schön leicht – so lassen sich Bronson-Fans am besten werfen.

Gleich zweimal durfte er fliegen gehen und anschließend gab's von Bronsolini angeordnetes Crowdsurfing. Den Abend wird der Kerl wohl nicht so schnell vergessen!

Wenn es nicht mehr reicht, die Fans zu werfen, kriegen sie halt in astreinem WWE-Stil eine gezimmert. Die Crowd feiert diese Aktionen immer komplett ab. Entertainment mit vollem Körpereinsatz.

Live, wie auf seinen Aufnahmen, ausschließlich Qualitätsware! Danach brauchten die Leute in der Crowd starke Arme für waschechtes Action-Stagediving.

Einen Letzten haben wir noch. Es gäbe noch einige Beispiele für starke Auftritte von Bronsolini, aber hier sieht man besonders gut, wie die Fans nach der Aktion steilgehen. Einfach ab etwa 3:30 Minuten einschalten!

Fazit (insofern so ein Artikel ein Fazit braucht): Action Bronson ist 'ne verdammt coole Sau! Was auch immer Rapper für Eigenarten haben, die sich einzigartig machen, niemand geht so schön mit seinen Fans um wie Bronsolini. Much Love!

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de