Rapper aus Österreich waren nie so präsent in der deutschen Rapszene wie aktuell. Tori Reichel hat sich für Noisey auf die Spuren von Yung Hurn, Crack Ignaz & Co. begeben.

In Wien und Salzburg werden die Rapper und Produzenten des Kollektivs Hanuschplatzflow begleitet, die mit ihren Interpretationen aktueller Sounds aus den Staaten bei vielen den Nerv treffen. Steckt wirklich so viel Kunst und tiefgründige Message in den Songs, wie manche vermuten? Wie arbeiten die Jungs? Woher kommen sie und wie denken sie? – Auf einige Fragen gibt's hier Antworten.

22.06.2016 - 20:18

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Savvy x MotB über "Großstadt", ihre Anfänge und den Underground-Hype in Berlin – Interview mit BEACE

Savvy x MotB über "Großstadt", ihre Anfänge und den Underground-Hype in Berlin – Interview mit BEACE

Von Marcel Schmitz am 14.08.2021 - 18:01

Savvy von 245 Hoodlove und MotB von BHZ stehen kurz vor dem Release ihres neuen Kollaboalbums "Großstadt". Nach ihrer ersten Zusammenarbeit auf einem Song für "Hoodparadies" 2016 folgten das "Kleinwagen Tape", das "Seitenstrassen Tape" und jetzt gibts ein ganzes Album, auf dem auch der kürzlich veröffentlichte Song "San Andreas" zu hören ist.

Beace hat die beiden im Studio in Berlin besucht und mit ihnen über die Arbeit an "Großstadt", Features und die Symbiose von Boombap und Trap gesprochen. Außerdem erzählen die beiden von ihren Anfängen, wie sie sich kennengelernt haben, wie sie zu Rap gekommen sind und wie in Berlin gerade Underground-Rap seinen Hype genießt und Crews wie 245 und BHZ miteinander connecten.

Viel Spaß mit dem ersten Interview ever von Savvy x MotB (jetzt auf Apple Music streamen), exklusiv bei Beace!


Savvy x MotB über "Großstadt", ihre Anfänge und den Underground-Hype in Berlin – Interview mit BEACE

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!