DJHerShe zeigt, wieso sie zu den talentiertesten Beatboxerinnen gehört [Video]

 

DJHerShe, die mit bürgerlichem Namen Chelsea Chalmers heißt, ist erst 22 Jahre jung. Dennoch gehört sie als Newcomerin schon zu den besten Beatboxerinnen weltweit. Bei Swissbeatbox hat sie nun präsentiert, warum sie diesem Titel mehr als gerecht wird. Klare Sounds, außergewöhnliche Delivery, perfektes Timing und ein geiler Style gehören zu HerShes unverkennbaren Stärken. 

Eines ihrer größten Vorbilder ist übrigens Doug E. Fresh. Er ist die erste Person, die sich als Human Beatboxer bezeichnet hat. Außerdem hat er die sogenannten "Click Rolls" erfunden, eine nun weit verbreitete Technik beim Beatboxing.

Wieso diese Kunstform für Hiphop so wichtig ist, kannst du hier nachlesen: 

Auch nach den 90ern: Warum wir Beatbox im Hiphop brauchen

Es scheint, als hätte die allgemeine Wahrnehmung von Beatbox irgendwo in den 90er-Jahren angehalten. Vertreter der Kunstform werden häufig noch mit Caps, Durags, übergroßen Kapuzen und Hosen porträtiert, die in den Kniekehlen hängen. Dabei steht eine Gruppe aus kopfnickenden Jungs auf einem leeren Schulhof, ist spittend im Halbkreis aufgestellt und hofft auf einen Aufstieg à la Snoop Dogg.

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de