Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Es ist wieder Zeit für DJ Khaled, seinen Namen auf Songs zu brüllen. Dieses Mal hat er bis auf Lil Wayne die gleiche Crew wie bei "I'm The One" im letzten Jahr am Start und wieder ist es Justin Bieber, der "No Brainer" mit dem Chorus und einem eigenen Verse seinen Stempel aufdrückt. Auf Produzentenseite war neben Khaled auch wieder der Produzent Nic Nac der "Grateful"-Auskopplung von 2017 am Werk und Unterstützung gab es von BloodPop. Dass auch der Erfolg in den Charts wiederholt werden kann, steht außer Frage. Ein Popsong wie aus dem Bilderbuch.

"No Brainer" ist nach "Dinero" mit J.Lo und Cardi B die zweite Single aus Khaleds nächstem Album "Father of Asahd", das uns bald erwarten dürfte.

28.07.2018 - 14:48

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kontra K – Alles was sie will [Video]

Kontra K – Alles was sie will [Video]

Von Clark Senger am 15.06.2019 - 10:54

Kontra K liefert nachträglich zu seinem neuen Album "Sie wollten Wasser doch kriegen Benzin" ein Video zum Song "Alles was sie will". Neben dem Titel, dem vermeintlichen Sample und der Melodie in der Hook spielt die Nummer auch inhaltlich auf den Eurodance-Hit "All That She Wants" der schwedischen Gruppe Ace of Base (1992) an. Es geht dabei aber nicht um eine Frau, die sich am nächsten Morgen wieder aus dem Staub macht, sondern um Berlin. Die Parallelen sind aber nicht zu überhören, wenn Kontra K darüber singt und rappt, dass seine Heimatstadt zwar Liebe braucht, aber diese Zuneigung nur schwer erwidern kann:

"Alles, was sie will, ist nur ein bisschen Liebe / dass du nicht vergisst, woher du kommst / alles, was sie gibt, ist sicher keine Liebe / aber Mörder-Panorama auf den Blocks"

Das Video kommt natürlich von Shaho Casado, beim Beat haben The Cratez dafür gesorgt, den bald 27 Jahre alten Song in Szene zu setzen. In den Songwriter-Credits finden sich übrigens auch die Namen der Ace of Base-Mitglieder.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!