Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

DaBaby - BOP on Broadway (Hip Hop Musical)

DaBaby releast mit "BOP on Broadway" eine weitere Videoauskopplung aus seinem aktuellen Album "Kirk". Produziert ist der Track von jetsonmade und StarBoy.

Statt einem Musikvideo, soll es sich hierbei aber um Hiphop-Musical halten. Zu Beginn läuft der Rapper erst von den Cops davon, um dann auf eine große Gruppe an Tänzer*innen zu stoßen. Am Ende taucht sogar die berühmte Dancecrew Jabbawockeez auf und performt heftige Moves. Eine Fortsetzung des "Musicals" wird kommen, denn das Video endet mit einem "to be continued".

Das ganze Video ist mit einer einzigen Aufnahme gefilmt. Auch der Ort des  ist ein besonderer: "BOP on Broadway" wurde in Hollywood in den Studios von Paramount gedreht - Ein echter Movie eben.

DaBabys aktuelles Album "Kirk" erschien am 24. September.

DaBaby - Kirk

Von David Molke am 28.10.2019 - 18:11 Chance the Rapper, MadeinTYO und DaBaby auf einem Song: Dass es zu "Hot Shower" ein Video geben muss, versteht sich eigentlich von selbst. Jetzt ist es soweit und das, was Reel Goats da fabriziert haben, könnte durchgeknallter kaum sein.

17.11.2019 - 13:26

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Stream: Eminem veröffentlicht neues Album "Music To Be Murdered By"

Stream: Eminem veröffentlicht neues Album "Music To Be Murdered By"

Von Michael Rubach am 17.01.2020 - 08:32

Eminem mag offensichtlich Überraschungen: Mit "Music To Be Murdered By" droppt er erneut ein Album aus dem gefühlten Nichts. Es steht fortan auf allen gängigen Streamingportalen zur Verfügung. Hier kannst du es hören:

"Music To Be Murdered By": Eminem lädt zur "Beerdigung"

Schon bei "Kamikaze" hat Eminem einfach die Musik sprechen lassen und auf Promo im Vorhinein weitestgehend verzichtet. Auch bei seinem neuen Album wurde keine größere Werbetrommel gerührt. Auf Instagram postet er lediglich, dass "deine Beerdigung" anstehe. Ein Artwork des Albums ist dort ebenfalls zu sehen. Die Platte sei zudem vom legendären Filmregisseur Alfred Hitchcock inspiriert.

Auf 20 Anspielstationen finden sich zahlreiche Feature-Gäste. Neben dem kürzlich verstorbenen Juice WRLD sind unter anderem Skylar Grey, Royce Da 5'9'', Young M.A, Don Toliver und Anderson .Paak am Start. Ebenso mischt Popstar Ed Sheeran auf "Those Kinda Nights" mit.

Eminem releast Video zu "Darkness"

Die erste Videosingle liefert Eminem parallel zum Release. Auf "Darkness" wird der düstere Vibe auch visuell erfahrbar. Eminem rappt auf einem getragenen Instrumental von der Dunkelheit, die ihn umgibt.

UPDATE: Mach mit bei unserer Umfrage und sag uns, wie dir das Album gefällt.

Wie gefällt dir Eminems neues Album "Music To Be Murdered By"?

Eminem droppt einfach schon wieder ein Album ohne Promo, ohne vorherige Ankündigung. " Music To Be Murdered By" wurde wie sein Vorgänger "Kamikaze" überraschend über Nacht veröffentlicht. Außer ein paar Leaks und Gerüchten gab es keine Vorwarnungen. Jetzt ist das Ding da und wir wollen von dir wissen, was du davon hältst.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!