Camufingo macht politischen Rap mit Gütesiegel von Falk Schacht

 

Fatoni hat gemerkt, dass nicht jeder Rapper ein politisches Bewusstsein braucht (Fatoni & Dexter - Benjamin Button). SSIO weiß, dass diese Dinge ihm einfach nicht gewachsen (und nicht anderherum!). Es ist auch sicher nicht leicht, differenzierte politische Meinungen in rhythmischen Reimen zu verpacken. Mancher schafft's trotzdem. Dazu gehört auch Camufingo.

Der Mann, der seine knapp 1700 Facebook-Fans international verständlich anspricht, veröffentlicht am 4. Februar seine EP Diaspora 0.5. Daraus gibt es seit gestern den Opener Eins (prod. Greg Dhilla) zu hören.

Darin zieht er mit viel (Selbst-)Ironie über diverse Vorurteile her, die der geneigte besorgte Bürger gerne benutzt, um alle Leute, die auch nur im entferntesten "undeutsch" aussehen, über einen Kamm zu scheren.

Falk Schacht feiert den Sh*t und hat eine "Teilpflicht" ausgesprochen. Das sei hiermit getan. Halten wir es doch wie 2Dopeboyz und stellen dich vor die Wahl: dope or nope?

Richtig guter politischer Rap ist extrem selten. Deshalb sollte man Perlen die man findet doppelt lopreisen. Das sei...

Posted by Falk-Schacht on Donnerstag, 7. Januar 2016

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de