Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Bushido X Shindy - G$D (Gott sei Dank)

Der CLA$$IC-Countdown läuft!

Eine gute Woche vor Release veröffentlichten Bushido und Shindy soeben die zweite Videosingle. Dabei handelt es sich um Gott sei Dank, kurz G$D. Die Produktion stammt von Bushido, Shindy, Djorkaeff und Beatzarre.

G$D wurde bereits auf der aktuellen CCN 3-Tour vorgestellt. Nun also in guter Qualität samt Video!

CLA$$IC kannst du dir bei Amazon vorbestellen:

29.10.2015 - 19:00

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Der Song kommt genauso geil wie "Brot Brechen". Das Video fast genauso pompös. Richtig geile Nummer. 

http://www.hiphopbeat.de

Hardcore der Bushido.:) So muss das sein wer hätte gesagt das er immernoch wie ein CCN'er Rappen kann? Das erinnert mich wieder an den Hardcore-Bushido der er bis 2008 war. Er hats immernoch drauf. Shindy auch cool hier. Im Vergleich zu Brot brechen ist dieser Style genau mein Ding. Auch das Video lässt ein von Anfang an die Atmosphäre spüren. *_*

Ich muss sogar sagen das er jetzt noch aggressiver und einfach alles ist. Wirklich schwer zu beschreiben.... das was ich früher an ihm so gefeiert habe kann er hier einfach noch besser, quasi in perfection!

pompös ja, nur warum so viele sequenzen von den sehenswürdigkeiten?? Irgendwie haben denken die zwei sich nicht wirklich was für deren videos aus, bisschen mehr kreativität bei solch guten liedern wäre angebracht, mal ganz ehrlich..

Also ich fand beide zu ihren Anfangszeiten ziemlich gut. Bei Bushido ist das bekanntlich schon etwas länger her. Klar das Video ist hochwertig. Wenn man Geld hat ist das kein Problem sowas zu produzieren.

Weder die Texte noch der Flow, die Art und Weise überzeugen mich hier. Wo ist das Gefühl, die Authentizität, der Biss bzw. Hunger?

Schaut euch mal Xatar im Vergleich an. Da fühlt man, dass er Herzblut in seine Mukke steckt. Das was die hier abliefern, ist bei der heutigen Konkurrenz meiner Meinung nach zu wenig um ganz oben mitzuhalten.

Und das ist bei Bushido seit "kleine Bushidos" der Fall. Was für ein Doppelleben? World of Warcraft oder was?

Ehrlichkeit währt am längsten, homeboys, peace out!

Bird Call bbbbrrrrrrrrrr

Was seid ihr für Heuchler
Der **** ist wack.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Staatsanwaltschaft erhebt offenbar Anklage gegen Arafat Abou-Chaker

Staatsanwaltschaft erhebt offenbar Anklage gegen Arafat Abou-Chaker

Von Michael Rubach am 01.10.2019 - 19:28

Wie der Spiegel aus Justizkreisen erfahren haben will, hat die Berliner Staatsanwaltschaft Anklage gegen vier Mitglieder der Familie Abou-Chaker erhoben. Namentlich handelt es sich dabei um Arafat, Yasser, Nasser und Rommel Abou-Chaker. Eine Vielzahl der Straftaten, die den Abou-Chakers vorgeworfen werden, sollen nach Informationen des Magazins mit Bushido zusammenhängen.

Was wird Arafat Abou-Chaker vorgeworfen?

Arafat Abou-Chaker ist laut Spiegel als Haupttäter von den Ermittlungsbehörden ausgemacht worden. Ihm werden demnach schwere räuberische Erpressung, Freiheitsberaubung, gefährliche Körperverletzung und Beleidigung zur Last gelegt. Seine Brüder Nasser und Rommel bezichtige die Staatsanwaltschaft der Beihilfe. Yasser Abou-Chaker soll seine Kinder gegen den Willen der Mutter entführt haben.

Bushidos langjähriger Geschäftspartner Arafat Abou-Chaker wurde Anfang des Jahres bei einem Prozess in Berlin verhaftet. Aufgrund "fehlender Haftgründe" kam er kurze Zeit später wieder auf freien Fuß. Es wurde wohl zeitweise untersucht, ob Arafat Abou-Chaker geplant haben soll, Bushido samt Ehefrau und Kindern zu entführen. Nach Spiegel-Informationen ist dieser Vorwurf nicht Teil der aktuellen Anklageschrift.

Zuletzt kamen Ermittlungsakten der Berliner Polizei ans Licht der Öffentlichkeit. Diese verschaffen einen Eindruck davon, wie sich das Verhältnis von Bushido und Arafat über die Jahre verändert hat.

Bushido vs. Arafat Abou-Chaker: Ermittlungsakten & Zeugenaussagen geleakt

Der fortwährende Konflikt zwischen Bushido und Arafat Abou-Chaker ist um viele Details reicher. Die FAZ hatte exklusiven Zugriff auf über 200 Seiten Ermittlungsakten der Berliner Polizei - darunter seien Protokolle von abgehörten Telefonaten und Gesprächen sowie Zeugenaussagen von unter anderem Shindy, Ali Bumaye oder Bushido selbst.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!