Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Booba hat auch nach einem Vierteljahrhundert (!) im französischen Rap Game nichts an Relevanz und Erfolg eingebüßt. Sogar im Gegenteil: Auch wenn er sich das Spotlight längst mit vielen jüngeren Kollegen teilt, spielen ihm die Dynamiken des Streaming-Zeitalters in die Hände und so bekommen wir das Video zum aktuellen Song "PGP" erst knapp zwei Monate nach dem spontanen Release des Songs am 25. Januar. Platz 1 in den Charts gab es ohnehin auch so für den Track.

Während er und seine Rivale Kaaris noch immer an den Details zu ihrem geplanten MMA-Fight scheitern, nutzte Kaaris die Aufmerksamkeit für die Veröffentlichung seines Albums "Or Noir 3" am 25. Januar. Von Booba fehlt bislang die Ankündigung eines neuen Projekts, aber mit "Gotham" und "BB" lieferte er 2018 zwei Gold-Singles ab und auch "PGP" dürfte die Marke bald erreichen. Da sein letztes Werk "Trône" im Dezember zwei Jahre alt wird, darf man sich durchaus Hoffnungen auf mehr neuen Output des 42-Jährigen im laufenden Kalenderjahr machen.

Produziert wurde der Song übrigens von Exel The Future und dem deutschen Produzentenduo CuBeatz, das sich längst auch in den USA einen Namen unter den Größen der Szene gemacht hat. Wer den "PGP"-Beat fühlt, bekam erst Donnerstag Bonus-Material von Dosseh und Dinos serviert, die bei "Planéte Rap" eigene Parts darauf rappten:

16.03.2019 - 10:51

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Fatoni – Clint Eastwood [Video]

Fatoni – Clint Eastwood [Video]

Von Clark Senger am 04.05.2019 - 13:53

Fatoni schlüpft für seinen neuen Song in die Rolle von Doug Heffernan aus "King of Queens" und verteilt Pakete an einige bekannte Gesichter der Szene. Der Clip zum von Dexter produzierten Song "Clint Eastwood" liefert aber nicht nur Referenzen auf die Kultserie, sondern auch auf den Film "Gran Torino" von 2008. Darin spielt Clint Eastwood einen verbitterten, alten Kerl, der sich (anfangs) nur um sich selbst kümmert und von seiner Veranda aus zusieht, dass bloß niemand sein Grundstück betritt oder sonst irgendwie in seinem grauen Alltag herumpfuscht.

Fatoni benutzt dieses Bild, um sein Verhältnis zum aktuellen Geschehen der Rapszene zu verdeutlichen. Der Song dreht sich nämlich darum, wie er den Anschluss verloren hat, und vereint dabei Nostalgie und Selbstreflektion. Hat wirklich alles so massiv an Wackness zugelegt, wie es scheint, oder liegt es vielleicht am Hörer selbst, der einfach älter wird? Ein abschließendes Fazit ist nicht im Lieferumfang enthalten, aber vermutlich beinhaltet die Antwort etwas von beidem.

Das passende Album zum Song hört auf den Titel "Andorra" und erscheint am 7. Juni. Für den unterhaltsamen Clip ist Dugly Habits verantwortlich.


Fatoni - Clint Eastwood (prod. Dexter)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!