Biografie: Wie Hiphop Azad vor Gewalt, Kriminalität & Drogen bewahrte (Interview) - Toxik trifft

"Ich hab' Rap studiert und es meiner Meinung nach auf Professoren-Level geschafft!"

Wie Azad verrät, lebt er für und von der Musik. Doch wie kam er an diesen Punkt? Das thematisiert Toxik nun mit ihm im Biografie-Interview.

Es geht um Azads Leben: Mit 10 Jahren hat er angefangen, Hiphop zu lieben und leben. Ausschlaggebend war die Compilation Break Dance Sensation '84, wie er selbst sagt, durch die er angefangen hat zu breaken. Weiter ging es mit Beatboxing und Graffiti, dann DJing, anschließend fing er an zu rappen und als letzte Disziplin erlernte er das Produzieren.

Doch wie kam er überhaupt nach Deutschland? Wie verging seine frühe Jugend? Warum konnte keiner Azad verstehen als Kind? Wie ging es dann weiter? Welche Höhen und Tiefen gab es in seinem bewegtem Leben? Gib dir!

Check Leben II auf iTunes und Amazon:

[amazon B016YEQ04K full]

[amazon B017V92564 full]

[amazon B017V925E6 full]

Artist
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de