Beim NRWeekend von DLTLLY gab es dieses Jahr in Düsseldorf neben teils deutlich härteren Matches auch dieses köstliche Battle zwischen Duff und Lyrico. Zwei echte Originale, die mit viel Humor ein relativ freundschaftliches Battle abgeliefert haben. Duff legte gleich mit dem Einstieg die Messlatte hoch fürs Match und holte sich eine der längsten Crowd Reactions des Abends ab. Lyrico konnte man danach schnell anmerken, dass er sich im DLTLLY-Kreis deutlich wohler fühlt als zuletzt auf der Bühne beim viel diskutierten Alpha Royale. Den Host für das Match in seiner Heimatstadt durfte Ssynic geben.

11.06.2019 - 15:38

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Takt32 über Battlerap, Berliner Bezirke und sein Album "Demut und Größenwahn" – Echter gehts nicht

Takt32 über Battlerap, Berliner Bezirke und sein Album "Demut und Größenwahn" – Echter gehts nicht

Von Marcel Schmitz am 30.05.2021 - 19:02

"Echter gehts nicht", das neue Hiphop.de-Format mit Tierstar ist da! In der ersten Folge spricht er mit dem Berliner Rapper/Producer Takt32 über seine Jugend in Berlin, den ersten Kontakt mit Hiphop, Einflüsse aus den USA, seine Battlerap-Karriere und Battles gegen Karate Andi, Atzenkalle, oder Seperate. Außerdem spricht er über sein aktuelles Album "Demut und Größenwahn".


Takt32 über Karate Andi, Atzenkalle, Seperate und "Demut und Größenwahn" – Echter gehts nicht

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!