Bass Sultan Hengzt: Anruf bei der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien

 

Bass Sutan Hengzt nimmt die Veröffentlichung seines Albums Endlich Erwachsen als Anlass, persönlich bei der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien anzurufen.

Dabei versucht er, einen Mitarbeiter der Prüfstelle soweit zu beeinflussen, dass sein neues Album nicht wie seine Vorgänger indiziert wird. Er bietet dabei sogar eine Geldzahlung oder eine Strafarbeit im Voraus an, was bei dem Mitarbeiter allerdings keinen Anklang findet.

Das Ganze ist natürlich nur als Spaß gedacht und dient als Promo für Endlich Erwachsen.

Alle weiteren Infos zum Album findest du in unserer Releasesection.

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de