Badmómzjay vs Bozza – Red Bull Soundclash 2021 The Takeover (Making Of)

Die aufstrebende Newcomerin Badmómzjay trifft auf Def Jam Germany-Signing Bozza. Nachdem im April Nimo und Jamule gegeneinander angetreten sind, geht der Red Bull Soundclash "Studio Edition" in die zweite Runde.

Badmómzjay hat ihren Part direkt in den Red Bull Studios in Berlin geschrieben, nachdem sie sich mit der Band eingegroovt hatte. Bozza hat seinen Track schon in der Nacht davor geschrieben und im Studio mit der Band lediglich noch ein Paar kleine Änderungen vorgenommen. Man darf gespannt sein, wer von den beiden besser abliefert oder ob am Ende beide gleich stark performen.

Yana Conda und EasyDoesIt waren wieder mal live mit dabei und haben für euch ein kleines "Making Of" gezaubert. Viel Spaß!

Den kompletten Red Bull Soundclash "Studio Edition" mit Badmómzjay & Bozza gibts am 07.10.2021 auf dem Kanal von Red Bull Rap Einhundert zu sehen.

Hiphop.de ist offizieller Medienpartner von: Red Bull
06.10.2021 - 17:37

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

badmómzjay vs. Bozza - Red Bull Soundclash Studio Edition The Takeover (Die Show)

badmómzjay vs. Bozza - Red Bull Soundclash Studio Edition The Takeover (Die Show)

Von Till Hesterbrink am 07.10.2021 - 16:59

Es ist wieder so weit: Die Red Bull Music Studios in Berlin öffnet die Pforten für einen neuen Red Bull Soundclash Studio Edition The Takeover. Dieses Mal treten Bozza und badmómzjay im Kampf um die Takeover-Krone gegeneinander an.

Wie bereits im April bei Nimo und Jamule duellieren sich die beiden für die Studio Edition des Red Bull Soundclashs in der Kategorie des Takeovers. Die musikalische Königsdisziplin.

Bozza vs. badmómzjay beim Red Bull Soundclash Studio Edition

Schon vor dem Aufeinandertreffen haben die Artists den Song des jeweils anderen ausgewählt, den sie übernehmen und umtexten werden. Dass die Wahl dabei auf doch eher unterschiedliche Tracks fällt, mag auf den ersten Blick zwar überraschen, stellt sich allerdings auf den zweiten als perfekt heraus.

Ohne zu wissen, was sie lyrisch auf der Gegenseite erwartet, kommen die beiden also in die Red Bull Music Studios nach Berlin. Allerdings nicht gänzlich unvorbereitet: Beide geben sich als große Red Bull Soundclash Fans zu erkennen. Dass Bozzas liebster Red Bull Soundclash der zwischen Sido und Haftbefehl ist, versteht sich wohl von selbst.

Badmómzjay (jetzt auf Apple Music streamen) feierte mit ihrem Auftritt gleich zwei Premieren. Nicht nur ist sie die erste weibliche Künstlerin bei einem Red Bull Sounclash. Mit 19 Jahren ist sie auch die Jüngste aller Zeiten.

Dass dies allerdings kein Grund ist, sich verstecken zu müssen, wird allen spätestens während ihrer Performance klar. Ohne Rücksicht auf Verluste feuert badmómzjay aus vollen Rohren und nimmt Bozza ordentlich aufs Korn. Doch auch der hat einiges für seine Kontrahentin vorbereitet und lässt sie nicht so einfach davonkommen. Mit ihrer Songauswahl sorgen beide dabei für einen jeweils ganz eigenen Vibe und spielen ihre Stärken perfekt aus.

Am Ende des Tages bleibt es natürlich ein freundschaftliches Event, und so gibt es vom Wahlberliner zum Schluss sogar noch dicke Props. Nur auf eines solle sie in Zukunft doch bitte verzichten: Einen eigenen Eistee.

Die Fans erwartet in jedem Fall ein Battle von höchstem Niveau und absolut auf Augenhöhe. Wer das am Ende für sich entscheiden kann, werden die Zuschauer über ein Voting bestimmen.

Schaut euch hier die ganze Show an:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!