Aminata Touré über Rap, Black Lives Matter und Polizeigewalt – Interview mit Pegah Tajalli
Aminata Touré über Rap, Black Lives Matter und Polizeigewalt – Interview mit Pegah Tajalli
Apple Music

Die Black Lives Matter-Bewegung ist nach jahrelanger Arbeit in aller Munde und hat nach der Ermordung von George Floyd auf der gesamten Welt zu einschlägigen Protesten gegen Rassismus, Diskriminierung und Hass aufgerufen und dabei große Statements gesetzt.

Damit ist die Arbeit aber noch nicht getan: Rassismus steckt weiterhin in den Köpfen und Strukturen der Mehrheitsgesellschaft. Das weiß auch Aminata Touré, Grünen-Politikerin und Landtagsvizepräsidentin in Schleswig-Holstein. Als Sprecherin für unter anderem Antirassismus, Flucht und Migration beschäftigt sie sich tagtäglich mit der Bekämpfung von Rassismus.

Journalistin und Moderatorin Pegah Tajalli hat sich mit Aminata zum Facetime-Interview getroffen, um mit ihr über die Wirkung von Rap, Black Lives Matter, Polizeigewalt und den Zukunftsaussichten für unsere Gesellschaft zu sprechen.

Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de