Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Rotes Blut - Mensch ist Mensch

Rotes Blut - Mensch ist Mensch ...

Posted by Kianush on Sonntag, 15. November 2015

Auf Facebook äußerte sich heute auch Kianush zu den Anschlägen in Paris, die am Freitag vielen Menschen das Leben kosteten und postete ein Video, in dem er einige Zeilen rappt. 

Unter anderem regt sich Kianush über die Untätigkeit vieler auf und ruft jeden dazu auf, seine Stimme zu erheben: "Es wird Zeit, dass wir alle was dagegen tun. Ob schwarz, ob weiß, in jedem von uns fließt rotes Blut."

Auch viele andere Deutschrapper reagierten in den sozialen Netzwerken auf die Gewalt in Frankreich, wie du hier nachlesen kannst

15.11.2015 - 19:38

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Auch ein Kianush darf seine Meinung haben und ich unterstell Ihm einfach mal gutgläubig keine Promo und das Ihn das Thema wirklich bewegt oder zumindest interessiert.

Aber in wie weit man sich von jemand in seiner eigenen Meinung beeinflussen oder "beraten" lassen sollte der bis vor 2 Jahren einen satten Dreier wegen Raub im Gefängnis gesessen hat, eine Straftat die sich dadurch definiert vorsätzlich, unter Androhung von Gewalt einem anderen Menschen etwas wegzunehmen, auf gut Deutsch jemand der vor nichts zurückschreckt anderen Menschen für seinen eigenen Profit zu schaden, muss jeder für sich selber entscheiden.

Ich brauch mir nur die letzten zwei Videos anzugucken und finde darin direkt mehrere Stellen die sich gegen den Deutschen Staat und unser Rechtssystem richten. Da kann man auch nicht mehr von Entertainment sprechen.

"Ich wiedersetze mich der Staatsgewalt und spuck auf euch beide (Polizeibeamte)"
"Deutschland sagt wie schmeckt der Waffenexport und das Cash das da fließt"

Davon mal abgesehen das die zweite Aussage nur von jemand kommen kann der sich noch nie mit dem Thema IS beschäftigt hat sind diese Aussagen für jemanden der "über seine Gefühle" und sein "Leben" rappt ganz schön bedenklich.

Wie Manuellsen mal so treffend gesagt hat, Musik ist für einen Künstler der Spiegel zur Seele.

Daher auch meine Frage an die Mitarbeiter von HipHop.de ich weiß nicht ob man einem Künstler der auch nach über 1000 Tagen Gefängnis anscheinend eine Verachtung gegenüber dem Land und dessen Gesetzen in denen er lebt eine Plattform geben sollte.

Aber ein Said, der jahrelang mit Deso rumgehangen hat auch hinter den Kulissen darf ja auch einfach mal hinter einer Sturmmaske den ISIS Gruß in die Kamera drücken und ihr supportet das ja auch indem ihr es postet.

Ich wollte mit diesem Post einfach mal zum nachdenken anregen.
Danke fürs lesen.

AMEN !!!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Crossover": PA Sports & Kianush kündigen Kollaboalbum an

"Crossover": PA Sports & Kianush kündigen Kollaboalbum an

Von Michael Rubach am 05.12.2019 - 09:26

Nach zwei Teilen der "Desperadoz"-Reihe tun sich PA Sports und Kianush erneut für ein Kollaboalbum zusammen. Statt eines direkten Nachfolgers bringen die beiden Rapper nun ein neues Projekt namens "Crossover" an den Start.

PA Sports & Kianush sorgen 2020 für "Crossover"-Sound

Wie PA auf Instagram schreibt, ist das neue Album eher unabsichtlich entstanden. Bei einer Session sei es ohne größere Hintergedanken zu "13 unfassbaren Songs" gekommen. Am 13. März 2020 soll die Platte erscheinen.

"Am 11.10 hab ich mich mit Kianush für eine Session in der Schweiz verabredet. Wir wollten einfach Mukke machen, ohne gezielten Plan dahinter. Nur kurze Zeit später war ich wieder zu Hause - mit 13 unfassbaren Songs im Gepäck. Am 13.03.2020 erscheint unser neues Kollaboalbum CROSSOVER."

Hier seht ihr das Vorabcover:


Foto:

Vorabcover: Crossover

Neben der Gestaltung des vorübergehenden Art Works deutet auch der Titel des Projekts auf einen rockigen Sound hin. Zudem teilte Kianush auf Instagram eine entsprechende Hörprobe. Das Profilbild mit Gitarre unterstützt den Gesamteindruck. Im Wesentlichen sieht Kianush die Dinge ähnlich euphorisch wie sein Kollabopartner PA: "Deutschland bekommt ein Ultra Update."

Die erste Single aus "Crossover" soll in der Nacht zu Freitag erscheinen. Sie hört auf den Titel "Casino Royal".


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!