All eyez on "SWISH" – die potenziellen Albumsongs unter der Lupe

 

Yeezy Season IZ DA! Der Mann, bei dem Genie und Wahnsinn sich die Klinke in die Hand geben, releast am 11. Februar sein siebtes Studioalbum. SWISH soll das "hörbare Gemälde" heißen, wenn Kanye seine Pläne nicht urplötzlich über den Haufen schmeißt – wäre nicht das erste Mal.

Neue Musik hat 'Ye hier und da auch 2014 oder 2015 vom Stapel gelassen. Weil er nunmal ist, wer er ist, kann man nur mutmaßen, welche Songs es auf die Platte schaffen werden. Wir haben mal gesammelt, was da alles in Frage kommt.

Allen voran ist natürlich der Song All Day, der mal eben zwei Grammy-Nominierungen eingeheimst hat, ein Kandidat für die neue Platte. Die Performance von den Brit Awards hat sich mit der Zeit zum mehr oder weniger offiziellen Musikvideo gemausert. Legitim, weil geht ab!

Ein weiterer aussichtsreicher Song könnte Only One mit Paul McCartney sein (äh, wer!?). Aus der Perspektive seiner Mom spricht Kanye zu sich selbst.

In Pressemitteilungen und Interviews deutete er an, sich nicht daran erinnern zu können, die Zeilen gesungen zu haben. Seine Mutter und seine Großmutter hätten ihm über seine Lippen ein Botschaft senden wollen oder so ähnlich.

Soundästhetisch gehen wir hier ein bisschen Richtung 808s & Heartbreak. Der Unterschied zum wuchtigen All Day könnte kaum größer sein. Mal sehen, ob und wie Yeezy die beiden Lieder auf einer Platte vereinen kann oder will.

Auf Kanyes Soundcloud-Account haben sich mittlerweile ein paar Songs angesammelt. Die etwas älteren Songs When I See It und Say You Will mit Caroline Shaw haben wieder ein starke R&B-Note. Die Songs sind aber auf dem The Weeknd-Album gelandet und eine alternative Version vom 808s & Heartbreak-Opener.

Dann ist da noch der Irgendwie-Freestyle auf einer überarbeiteten Version von Drizzys und Future Jumpman haben. Wohl eher kein Albumtitel, aber ein korrekter Start ins Jahr nach dem Motto: Yo, 2016! Kanye ist da und haut wieder Mucke raus. Better be prepared!

Ganz frisch eingetroffen ist das Snippet zu Real Friends/No More Parties in LA mit Ty Dolla $ign und Kendrick Lamar. Die namhaften Feature-Gäste wären natürlich ein Argument, die Songs auf SWISH zu packen, aber einem Kanye wird es herzlich egal sein, wen er auf seinem Album hat, solange er es selbst für würdig befindet. Gefühlt sind das allerdings klare Kandidaten.

This is track #1 on Kanye West's new album

Wolves featuring Vic Mensa and Sia

...sagt Adidas im offiziellen Video auf YouTube ab 8:30 Minuten. Als die Typen, die andauernd Yeezys Schuhe rausbringen, dürften die Leute da ein bisschen Ahnung davon haben, was er so mit seiner Musik plant.

Bei Kanye scheint allerdings nie etwas in Stein gemeißelt zu sein und das Video ist fast ein Jahr alt – jede Menge Zeit, umzuplanen. Er hat schon den Albumtitel geändert und gestern seine Songs online gestellt, wieder gelöscht und erneut online gestellt.

Mehr wissen wir spätestens am 11. Februar, wenn es denn dabei bleiben sollte. Unser US-Experte Aria rechnet mit guten Chancen für Wolves, All Day und die Tracks von gestern, traut 'Ye aber auch zu, nur unveröffentlichtes Material auf das Album zu packen.