Ado Kojo feat. Shirin David - Du liebst mich nicht (Official Video) Prod. by Phil Thebeat

Happy Release Day, Ado Kojo!

Nicht nur Ado Kojos Album Reise X feiert heute seine Veröffentlichung, sondern auch seine besonders auf Youtube lang erwartete Videoauskopplung Du liebst mich nicht.

Wieso ausgerechnet dort? Grund ist seine Feature-Partnerin. Bei der schönen Blondine handelt es sich um Youtube-Sternchen Shirin David, die neben Comedy und Beautytipps ganz offensichtlich auch noch eine weitere Stärke präsentieren kann: Ihre Stimme.

Du liebst mich nicht vollendet eine Reihe von Videos, die Ado Kojo in den vergangenen Wochen zur Vorbereitung auf sein Album veröffentlicht hatte. Darunter Westside, Wer ist dieser Junge, La Familia und Tagebuch.  

Informier dich in unserer Release Section und auf Amazon zu Reise X:

09.01.2015 - 14:55

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Warum Loredana heute auf "Weltfrauentagpostings" verzichtet

Warum Loredana heute auf "Weltfrauentagpostings" verzichtet

Von Michael Rubach am 08.03.2021 - 16:06

Heute ist Internationaler Frauentag. Loredana will ihren fast drei Millionen Follower*innen auf Instagram keinen Extra-Content präsentieren, der speziell auf den 8. März zugeschnitten ist. Die Rapperin schickte bereits gestern in einem Statement vorweg, dass sie sich nicht an den "Weltfrauentagpostings" beteiligen werde. Sie sei dahingehend "raus". Gedanken zum Weltfrauentag hat sich die Schweizerin dennoch gemacht.

Loredana: "Jeder Tag ist Weltfrauentag"

Zunächst stellt Loredana klar, dass der Weltfrauentag auch für sie ein "wichtiger Tag" sei. Ihre bisherigen Karriereleistungen möchte sie dabei nicht in den Vordergrund rücken. Ihr persönlicher Flex sei ein anderer: die Mutterrolle, die Geburt ihrer Tochter und die Vision einer großen Familie "mit ganz vielen Kids". Was Loredana hingegen abzulehnen scheint, ist die starke Fokussierung auf den einen Tag, der die Rolle der Frau in den Mittelpunkt rückt.

"Ich habe die Nase voll von diesen speziellen Tagen [,] die von irgendeinem angesetzt worden sind und trotzdem nichts geändert wird, ich kotze!! Denn: Ich bin jeden Tag eine Frau und wenn du verdammt nochmal was erreichen willst, wirst du es auch schaffen!"

Im Zuge ihres Statements zeigt sich die Rapperin zudem solidarisch mit all ihren Kolleginnen. Vorgeschichten samt kleinen Reibereien blendet sie dabei aus.

"Auch wenn es in der Vergangenheit immer wieder Differenzen gab mit anderen weiblichen Künstlerinnen. Wie sind alle Frauen!! Und ja man, ich bin verdammt stolz auf mich! – nein nicht auf Geld, Fame und Erfolg, sondern dafür auch[,] dass ich Mutter bin."

Explizit bedankt sich Loredana bei Özlem Türeci – eine der Gründer*innen von Biontech. Das Mainzer Unternehmen entwickelte letztes Jahr einen Impstoff gegen Covid-19. Anschließend erinnert Loredana noch an die bisher geleistete Arbeit der "Ärztinnen und Pflegerinnen" während der Pandemie. Ihr Schlusswort: "[...] jeder Tag ist Weltfrauentag. Ciao!"

Shirin David vertrat kürzlich in ihrer Insta-Story den gleichen Ansatz. Sie schrieb dort:

"Frauen existieren, ob ihr es glaubt oder nicht, 365 Tage im Jahr und nicht nur am Weltfrauentag. Ladet mich und meine Kolleginnen doch mal ein, wenn es um wichtige Diskussionen zu Themen wie Kultur und Politik geht."

Das komplette Statement von Loredana kannst du hier sehen:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!