A$AP Rocky - LSD
asap_rocky_screen_video_lsd_800_2015.jpg

 

John Lennon hat stets in Interviews behauptet, den Song Lucy In The Sky With Diamonds, aus dem man die Abkürzung LSD entnehmen kann, nicht aus einem Trip heraus geschrieben zu haben. Die Inspiration für den Text hätte das Beatles-Mitglied aus Alice im Wunderland

A$AP Rocky ist da etwas direkter und nennt seinen Track nach der Abkürzung für die psychedelische Substanz. Allerdings weist er darauf hin, damit "Love, Sex, Dreams" zu meinen. Trotzdem bleiben die Klischees, die LSD mit sich bringt nicht unbeachtet. 

"I introduce her to the Hippie-life." Hinzu kommen die Visuals, die einen Trip erzählen, und nicht zu vergessen die Dame, mit der Flacko den Trip erlebt. So fügt er zwei Bilder zu einem zusammen und erzählt im Grunde von der Liebe. 

Zu finden sein wird der Song auf dem kommenden Album At.Long.Last.A$AP, das voraussichtlich am 2. Juni erscheint. Informationen dazu findest du in unserer Release Section.

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de