A Boogie Wit da Hoodie - Numbers feat. Roddy Ricch, Gunna & London On Da Track [Official Audio]

A Boogie Wit Da Hoodie hat für den Track "Numbers" eine prominente Truppe um sich versammelt. Auf die Zahlen schauen mit ihm gemeinsam noch Überflieger Roddy Ricch, Gunna und London On Da Track. Letzterer hat den Song auch zusammen mit Dez Wright produziert. Boogies neues Album "Artist 2.0" ist seit Freitag draußen.

A Boogie Wit Da Hoodie - Artist 2.0

Am 14 Februar, 2020 - 00:00 erscheint A Boogie Wit Da Hoodie - Artist 2.0. Das dritte Studioalbum von Platin-Rapper A Boogie Wit Da Hoodie kommt mit Features von Young Thug, Gunna, Roddy Ricch, Lil Uzi Vert und vielen mehr:

18.02.2020 - 15:23

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Pop Smoke ft. 50 Cent & Roddy Ricch – The Woo [Video]

Pop Smoke ft. 50 Cent & Roddy Ricch – The Woo [Video]

Von Michael Rubach am 20.07.2020 - 12:01

50 Cent nimmt die Arbeit an dem Vermächtnis von Pop Smoke weiterhin ernst und spielt in neuem Video zu "The Woo" mit. An seiner Seite ist außerdem Senkrechtstarter Roddy Ricch zu sehen. Pop Smoke selbst ist durch Archiv-Aufnahmen präsent. Auf dem Track rappt der im Februar ermordete Rapper auch ein Stück von 50 Cents Klassiker "Candy Shop".

Heute ist zudem eine Deluxe-Version des posthum veröffentlichten Albums "Shoot For The Stars Aim For The Moon" erschienen. Insgesamt 15 zusätzliche Songs sind dort nun zu hören.


Pop Smoke - The Woo ft. 50 Cent, Roddy Ricch

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)