102 Boyz ft. Haiyti, Hugo Nameless, Kobik & Fang – Ohne Shirt [Video]

 

Was würde dabei herauskommen, wenn man die 187 Strassenbande mit den den $uicideboy$ kreuzen würde? Schwer zu sagen. Vermutlich richtig asozialer, verballerter In-die-Fresse-Trap. Wenn man gerne Künstler mit anderen Künstlern vergleicht, dann sind diese beiden Crews jedenfalls zwei der ersten, die einem einfallen, wenn man zum ersten Mal auf die 102 Boyz trifft. Das beschreibt den Sachverhalt natürlich nicht perfekt, aber du merkst, in welche Richtung das hier gehen könnte.

Die Jungs stammen aus Leer, einem Ort in der ostfriesischen Einöde zwischen Oldenburg und der Grenze zu Holland. Die authentische Straßen-Attitude und die spürbare Gruppendynamik erinnern tatsächlich an eine jüngere Version der 187ers, der Sound atmet den Zeitgeist der aktuell gehypten Acts aus den Staaten. Diese explosive Mischung hat den 102 Boyz bereits einen kleinen Hype in Polen (u. a. durch diesen Song) eingebracht und jetzt springt der Funke unweigerlich auch hierzulande über. Ein Artikel in der aktuellen Juice steht symbolisch für den Durchbruch, den wir gerade erleben können.

Check den neuen Song mit Haiyti, Hugo Nameless, Kobik und Fang ab und lass uns wissen, was du von den 102 Boyz hältst! Weitermachen kannst du direkt mit dem Tape Broke Youngstas, das letzte Woche als Gratis-Download erschienen ist:

102 Boyz - Broke Youngstas

Das Mixtape Broke Youngstas gibt's zum kostenlosen Download und als Stream!

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de