"Hiphop ist tot!" - da sind sich Internetexperten und Rapper größtenteils einig, wenn man der vielzitierten Phrase Glauben schenkt. Also zumindest behauptet so gut wie jeder Rapper, dass die Szene am Abgrund steht und sieht sich dazu berufen, den Scherbenhaufen mit seiner eigenen unerreichten Dopeness zusammenzukehren und der flächendeckenden Wackness die Stirn zu bieten.

Seien wir mal ehrlich: Deutscher Rap ist vieles, aber ganz sicher nicht tot! Weil "deutscher Rap" natürlicherweise ein ziemlich präsentes Thema im deutschen Rap ist, wollen wir doch mal schauen, was die Betroffenen selber so dazu sagen. Fatoni und Edgar Wasser, bitte übernehmen sie!

1. "Deutschrap ist ein Deutschrap-Lied / in dem es um Deutschrap geht" (2013: Fatoni & Edgar WasserDeutscher Rap)

Gewissermaßen die Inspiration für diesen Artikel. Genialer Song über die Szene von Nocebo, dem Kollabo-Projekt der beiden Münchener Rapper.

Der Track verdeutlicht auch wunderbar, wie facettenreich dieser deutsche Rap ist. Ob Jimmy Blue Ochsenknecht, ein Money Boy-Clip, ein homophober Mann, der sich damit brüstet, andere Männer zu f**ken oder eine teils zweifelhafte Kommentier-Kultur im Netz – das alles ist Deutschrap! Das alles sind wir!

Seiten

11.05.2015 - 21:28

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Du packst fünfzig Worte in zwei Takte
Hast tausend Punchlines, doch die Delivery ist *****

Was ist mit Bushido: "Ich mach Rap wieder Hart belib ruhig untergrund"?

Hiphop ist nicht tot oder lebendig
Hiphop ist kein Lebewesen, so wie ein Besen
(Huss und Hodn - Der Zug endet hier)

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Rap Duell: Kool Savas & Olexesh treffen auf Sinan-G & Maestro

Rap Duell: Kool Savas & Olexesh treffen auf Sinan-G & Maestro

Von Michael Rubach am 15.01.2021 - 16:16

Neues Jahr, neues Rap Duell: Auch 2021 treten zwei Teams in einer epischen Quiz-Schlacht gegeneinander an. Die Duell-Teilnehmer*innen mögen wechseln, aber Moderator E-s-s-o-w bleibt gleich. Zusammen mit Asad John, der seine Rolle als Notar gewohnt seriös angeht, führt er weiterhin durch das Format.

Die Auftakt-Episode im neuen Jahr geht direkt in die Vollen. King of Rap Kool Savas und Platin-Bratan Olexesh formieren sich zu Team Koolexesh. Am anderen Pult wird die Keller GmbH durch Maestro vertreten, der kürzlich mit seinem Disstrack gegen Asche für Furore gesorgt hat. Dazu kommt noch Essens Original Sinan-G, der selbst gern gesehener Gast bei Mois & Co. ist und bekanntermaßen reichlich Lebenserfahrung mitbringt.

In dieser Konstellation geht das Rap Duell wie üblich über fünf Runden. Eine halbe Stunde und zahlreiche Antworten später steht das Sieger-Team fest. Dann heißt es: Ehre, wem Ehre gebührt.


Kool Savas & Olexesh VS Sinan-G & Maestro | Rap Duell #10 | Red Bull Rap Einhundert

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!