Upcoming

Texta - Mehr Oder Weniger

Info

TEXTA hat nicht nur österreichische HipHop Geschichte geschrieben, sie sind österreichische HipHop Geschichte. 

Begonnen hat alles im Frühjahr 1993 in Linz, als sich die vier Rapper Flip (der auch der Producer von TEXTA ist), Huckey, Laima und Skero zusammengetan haben, um einen Rapsong für den Kulturverein KAPU zu schreiben. Ein Jahr später folgen erste Shows, DJ Dan wird in die Band aufgenommen und spätestens seit der Debüt EP „geschmeidig“ im Jahr 1995 zählt TEXTA zu den wichtigsten Vertretern der österreichischen HipHop Szene.

8 Studioalben, ein Livealbum mit SK Invitational, diverse EP´s, Kollaboalben mit Blumentopf & Total Chaos unzählige Features, Soloalben, Producer und Instrumentalalben von Flip, das Textabuch 2010, die Textadoku 2012, das seit 1998 betriebenen Label Tontraeger Records, 800 Konzerte rund um den Erdball, Theaterstücke und vieles mehr stehen auf der Habenseite.

Die Entwicklung von Mundartrap, Dancehall auf deutsch und in Mundart, das Wachsen von Linz zur österreichischen HipHop Hauptstadt der 00er Jahre und etliche kreative wie organisatorische Aktivitäten haben die Musikszene in Österreich massgeblich mit beeinflusst. Auch der Ausstieg von Skero 2013 wurde gut verdaut.

Als jedoch am 1. Mai 2018 Huckey seiner Krebskrankheit erliegt, stehen auf einmal nicht mehr musikalische Pläne im Vordergrund sondern das in sich gehen, die Trauer verarbeiten, Energien ausloten. Das Bandende in den Raum stellen. Sich ein gutes Jahr nach dem Ableben wieder mal zu dritt als TEXTA auf die Bühne stellen. Geht da noch was?

Es geht was. Nach einem kleinen Teaser 2020 mit dem Song und Video „Rundherum“ inklusive unreleastem Huckey Part setzten sich die drei ins Studio und feilten am neuen Album „Mehr Oder Weniger“. 13 Tracks die all das repräsentieren was TEXTA einzigartig macht: Ausgefeilte Beats, Cuts und Scratches von DJ Dan und die beiden MC´s Laima & Flip die sich mit frischer Energie auf die Instrumentals stürzen. Philosophisch wie eh und je, vielleicht persönlicher denn je, mit dem nötigen Augenzwinkern ihrer langen Karriere gegenüber aber der Überzeugung, dass dieses veränderte Rapspiel die drei Altmeister noch braucht.

Homepage / Blog

Groove Attack by Hiphop.de