♫ Sputnik - Angst ☆ (Prod by: Hookem1206)

"Angst": Rapper Sputnik vs. Attila Hildmann und Co.

Sie setzen sich ihre Alu-Hüte auf und geilen sich an ihren eigenen Verschwörungstheorien auf. Vom veganen "Überkoch" über entäuschte Weltrevolutionäre bis hin zu Flatearthern, deren Schwachsinn das wohl Flachste auf dieser Erde sind. Ganz zu schweigen von dem braunen Rattenpack, das versucht, die gegenwärtige Verunsicherung auszunutzen. Sie alle haben Angst - oder versuchen, die Angst anderer zu schüren, aus purer Berechnung heraus.

"Angst" ist auch der Titel des neuen Tracks des Berliner Rappers Sputnik, der ab sofort überall erhältlich ist (https://www.youtube.com/watch?v=9kC97PzoSj8).
Darin wurd die ganze Bandbreite des Schwachsinns zitiert, der sich derzeit in den "asozialen" Netzwerken und auf sogenannten "Hygiene"-Demos auf den Straßen breit macht.

"Angst essen Seele auf", so heißt ein berühmter Film aus den 70er Jahren. "Und Angst ist auch immer ein ganz mieser Freund", meint der Rapper Sputnik. Auch er macht sich Sorgen - darüber, ob die Politiker mit ihren Pandemie- Maßnahmen nicht zu weit gehen, ob in der Krise manche Freiheitsrechte nicht zu schnell geopfert werden.
Aber das hat nichts mit dem Wahnsinn zu tun, der sich derzeit in vielen Köpfen abspielt:

"Sie haben längst die Schnauze voll
und sie vertrau'n dem Staat nicht.
Sie sagen: werd' mal wach -
doch ich hab' nie geschlafen."

Und die ganze Absurdität der Aluhut-Fans entlarvt Sputnik in wenigen Zeilen:

"Was ist das für 'ne Verschwörung,
wenn es jeder weiß,
wenn es jeder lesen kann,
selbst auf der Seite."

"Angst" ist ein aktueller Song ohne Betroffenheitslyrik. Deutscher Hip Hop, der Mut zur Meinung hat - ohne platt zu sein.

Deine Meinung dazu?