„Happy End“ ist die erste Single der „21 Blue“ EP, welche im Mai
erscheinen soll. Der düstere Gothic-Trap-Vibe des Songs catcht
treffend die Lockdown-Stimmung von 2020/21. Bildhaft eindrücklich
beschrieben, läuft der Protagonist wie in einem postapokalyptischen
Zombiefilm mit einer Unbekannten durch die ausgestorbene Stadt.
Partykiller oder Afterparty mit einem Killer, diese Frage muss sich
der Hörer letzten Endes selbst beantworten. Partizan, der nicht nur
rappt, sondern ebenfalls das Instrumental produziert hat, lässt
diese Frage zum Endes des Tracks hin zumindest offen.

Instagram

Instagram

Deine Meinung dazu?