Erst iPod, dann Glurak und zuletzt das ganze Album. Leewy feiert sein Comeback nach vielen Monaten Abstinenz! Aus dem kleinen Streichholz wurde, durch seine Single Releases und letztlich das ganze Album, eine riesige Stichflamme am jungen Deutsch-Rap Himmel. Das wohl prägnanteste Stilmittel ist seine Stimme, welche unvergleichlich ist. Natürlich darf heutzutage auch kein Autotune fehlen, allerdings hält sich dieses auch in Grenzen. Zusammen mit seinem eigenen Label RXSE RECORDS & seinem ersten Newcomer Mitay vollendete er das Projekt nach knapp einem Jahr Arbeit. Gemeinsam erschufen die beiden Kreativkanonen einen bunten Mix aus Traprap & Popmusik. Zwar hat man dies schon oft in Deutschland gesehen bzw. gehört, jedoch machen die beiden ihr ganz eigenes Ding. BOYO, so der Name des Albums, ist mit 19 Tracks und insgesamt 52 Minuten Spiellänge einens der bestbestücktesten Alben im Jahr 2019. Den Inhalt kann man in wenigen Worten nicht ansatzweise zusammenfassen. Was wir jedoch sagen können ist, dass das Hauptaugenmerk von Leewy auf Liebe liegt. Somit zieht sich auch ein roter Faden durch die gesamte Platte, welche in Düsseldorf das Jahr über produziert wurde.
Wir können gespannt sein, was uns die nächsten Monate noch erwartet. Leewy kündigte bereits 2 weitere EP's aus dem Hause RXSE noch für dieses Jahr an. Im Fokus steht jedoch nicht seine eigene EP: "Blueprint", welche im Dezember erscheinen wird. Vorallem auf das Newcomer-Sternchen Mitay wird groß gebaut. Wir wissen nicht, was Leewy und das Team von RXSE noch weiter planen, jedoch steht fest: Das was sie machen, machen sie gut!

Deine Meinung dazu?

Meinungen zu diesem U-Release

am 18.10.2019 - 17:37

Klingt verdammt gut. Macht lust auf mehr.