Konz mutet wie die swavy Millenial-Version von Kurt Cobain auf Trap an: Air Max 95 am Fuß, Dreads auf dem Kopf, dazwischen alles, was der Vintagestore hergibt. Der Anfangzwanziger aus dem Dortmunder Umland macht mit "Moneytalk 1" dort weiter, wo er 2017 mit seinem Tape "800" aufgehört hat: Über laid-back trappy Beats von Philchef, Vanta (True Lyes) und Konz selbst geht es auf sechs Anspielstationen tiefenentspannt um Mischkonsum, Handgelenks- sowie Nackenvereisung und die ewige Jagd auf das bunte Papier.

Deine Meinung dazu?