HORRORKID – WARUM SCHON WIEDER? (Official Video) (prod. by wydstepbro)

Nach der Skateboarding-Hommage "Bam Margera" im Februar veröffentlicht HORRORKID (ehem. Yung Cobain), der Neuzugang im 808 Muzik-Camp um Donvtello, mit "WARUM SCHON WIEDER?" nun die zweite Videosingle aus seinem vor Kurzem erschienenen "HORRORKID"-Tape. Harter distorted Bass, Doubletime-Flows & rohe Screamo-Punkrap-Anarchie – die neue Single bietet alles, was HORRORKID-Fans im restlichen Deutschrap vergeblich suchen. Hater werden fragen: "WARUM SCHON WIEDER?"

Der boosted Beat zu "WARUM SCHON WIEDER?" stammt vom tschechischen Producer wydstepbro, das Solo-Moshpit-type-Video im VHS-Look wurden vom Berliner Videographer Herr Wedding umgesetzt.

Das "HORRORKID"-Tape ist seit Fr, 30.04.21 über alle Online-Musikplattformen verfügbar.
Auf 13 meist düsterbassigen Screamo-Trap-Songs, die an Acts wie scarlxrd oder ***Tentacion erinnern, gibt es HORRORKIDs überdrehte *******-Mische aus Skate-, Rap-, Anime- & Videogame-Referenzen, Representerlines und Adlib-Wahnsinn in die Fresse, bis die Stimmbänder bluten. Übersteuert bleibt für HORRORKID das neue Schwarz – SoundCloud-Rap ain't dead!
Featureparts kommen dabei von Donvtello, Tamas, Boxxa, Wonka und Möre. Die überwiegend bassboosted Distortion-Beats auf dem "HORRORKID" stammen größtenteils vom tschechischen Producer wydstepbro; weitere Produktionen kommen von Thilo91, The Hills, Mathiastyner und Bowsy.

Das "HORRORKID"-Tape ist in Kürze auch als limitierte Kassettenauflage über den 808 Muzik-Onlineshop erhältlich.

Instagram

Instagram

Deine Meinung dazu?

Register Now!