Travis Scott & Playstation bringen gemeinsamen Schuh raus

Seit Wochen rührt nun die Marketing-Maschinerie für die neue Konsolengeneration und die Hersteller setzen vermehrt auf Rapper als Werbefiguren. Travis Scott machte neulich schon auf Instagram öffentlich, dass er bereits eine Playstation 5 habe. In einem neuen Werbevideo wurde nun enthüllt, dass auch ein gemeinsamer Schuh des Rappers und des Konsolenherstellers Sony erscheinen wird.

Travis Scott x Playstation x Nike Dunk Low

In einem frisch veröffentlichten Werbevideo sieht man einige Sony-Mitarbeiter und Travis in Schwarz-Weiß. Der Superstar wird gezeigt, wie er die neue Sony Konsole einschaltet und der Sound seiner Speakerboxen ihn fast wegbläst. Ganz beiläufig wird dabei auch angedeutet, dass die Kollaboration den nächsten Schritt gehen wird. Sony und Travis Scott bringen gemeinsam einen Schuh raus.

Genauer gesagt nicht nur einen Schuh, sondern einen der aktuell wohl gehyptesten Sneaker in brandneuem Design: Der Nike SB Dunk Low. In einer vorherigen Kooperation releaste Travis schon mal eine Version dieses Schuhs, welche aktuell für knapp 2.000 Euro bei StockX über den Tisch geht. In den USA ist der Schuh aufgrund seiner hohen Nachfrage bereits zu einem Meme geworden.

Playstation und Nike haben den Schuh jetzt neu modelliert und zeigen in ihrem Video, dass beispielsweise der Swoosh gespiegelt wird und dass auf die Hacke das Playstation-Logo kommt. Da das Video in Schwarz-Weiß gehalten ist, weiß man noch nichts über die Farben.

Rapper als Werbefiguren: Travis Scott & Snoop Dogg

Als eine erfreuliche Entwicklung ist zu beobachten, dass große Marken scheinbar weniger davor zurückschrecken, mit Rappern zusammenzuarbeiten. Zumindest nicht, wenn es um Travis Scott geht. Kurz vor seiner Playstation-Kampagne erhielt der Superstar aus Houston sein eigenes McDonalds-Menü und zog Abertausende La Flame-Fans zum goldenen M.

Aber auch Sony Konkurrent Microsoft lässt sich nicht lumpen. Scheinbar auch für eine noch anstehende Kooperation beschenkte der Technik-Gigant Snoop Dogg mit einem Microsoft Xbox Series X-Kühlschrank. Der Rapper postete ein Video seines Geschenks, löschte dies aber kurz darauf wieder. Wohl aufgrund eines Embargos.

Noch 2016 war Snoop Dogg nicht so gut auf Microsoft, Xbox und Bill Gates zu sprechen. Damals hatte der Rapper offensichtlich Probleme, online gegen andere Leute zu spielen. Doch all diese Widrigkeiten scheinen nun vergessen zu sein.

"What the f*ck is you doing Bill Gates? Fix your sh*t!"

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Snoop Dogg stiehlt Mike Tyson bei Comeback-Kampf die Show

Snoop Dogg stiehlt Mike Tyson bei Comeback-Kampf die Show

Von Michael Rubach am 29.11.2020 - 18:26

Die Box-Legenden Mike Tyson und Roy Jones Jr. trennten sich in Los Angeles bei einem Showkampf mit einem Unentschieden. Dass keiner der beiden triumphieren würde, war im Vorfeld so abgesprochen. Doch selbst ohne Absprache hätte für viele Zuschauer*innen der Gewinner des Abends nur Snoop Dogg heißen können.

Mike Tyson vs. Roy Jones Jr.: Snoop Dogg wird zum Highlight des Fights

Snoop Dogg rutschte kurzfristig für Lil Wayne ins Programm der Veranstaltung. Neben eine paar Hits lieferte Snoop treffsichere Einschätzungen über die Vorkommnisse im Ring. Die Konfrontation der ehemaligen Weltklasseboxer erinnerte ihn an die Hood. Seine Onkel würden sich beim Barbecue kaum anders bekämpfen.

Solche Vergleiche der Rap-Legende trafen für viele den Nagel auf den Kopf. Dass zwei Ex-Profis jenseits der 50 ein sportliches Feuerwerk abbrennen, konnte auch nicht erwartet werden. Der inzwischen 54-jährige Mike Tyson zog sich jedoch deutlich besser aus der Affäre als sein drei Jahre jüngerer Gegner. Hier kannst du dir die besten Szenen anschauen:

Der amerikanische Sportmoderator Stephen A. Smith machte auf Twitter klar, was er an dem Kampf am interessantesten fand: Snoop Dogg. LeBron James und Schauspieler Michael B. Jordan zeigten sich ähnlich begeistert.

Fans fordern mehr Snoop Dogg bei Sport-Events

Das Echo auf Snoops Kommentatoren-Tätigkeit lässt kaum Fragen offen. Ob große Events oder Spiele der NBA – die Menschen wünschen sich viel mehr Weisheiten vom Doggfather.

Bei einem entsprechenden Angebot wäre Snoop offenbar bereit, viel öfter auf einem Kommentatorenstuhl Platz zu nehmen. Auf Instagram hat er ein kleines Bewerbungsvideo bereitgestellt, um seine Vielseitigkeit zu untermauern. Auch hier darf der Hinweis auf eine angemessene Bezahlung nicht fehlen.

Dass Snoop Dogg es versteht, für den gewissen Extrakick zu sorgen, hat er schon oft bewiesen. Sobald er auf Tier-Dokus trifft, ist für beste Unterhaltung gesorgt.

Snoop Dogg kommentiert endlich wieder Tier-Dokus: "Planet Snoop"


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!