Ssio - 0,9

%AutoEntityLabel%
0,9-Ltd.Bunkerplatz Box
Datum: 2016-01-29
Verkaufsrang: 38222
Jetzt bestellen ab EUR 99,90

Artist

Release Titel

0,9

Veröffentlichungsdatum

29 Jan 2016

Pressetext / Beschreibung

Es ist so weit! SSIO veröffentlicht sein zweites Studioalbum. Jajaja, wie schon im Vorspiel bei BB.U.M.SS.N. hat der Kanalreiniger vom Dienst guten Kurs aka 0,9 für dich.

Auf dem Cover von ADOPEKID dazu gibt es einiges zu sehen: Das Bonn 17, einen Big King XXL, natürlich jede Menge Ott-Päckchen und einen SSIO, der so aussieht, als hätte er richtig Bock auf Rap. Alle Instrumentals kommen von Reaf. Auf der Vorgänger-Scheibe hatte der Produzent und Kumpel von SSIO 9 von 18 Beats beigesteuert. Jetzt gibt es also ein Album aus einem Guss.

Die besten SSIO-Parts seit BB.U.M.SS.N. findest du hier – reichlich Gönnung!

Stream via Spotify:

Trackliste

01 Nullkommaneun
02 Halb Mensch, halb Nase
03 Mit Herz
04 Ich fibicke jeden
05 Pibissstrahlen auf 808 Bässe (feat. Haftbefehl)
06 Hör Dir nicht dieses Lied an
07 Nur Schimpfen
08 Kein Bock (feat. Kalim)
09 GoPro
10 Lockige Brusthaare
11 SIM-Karte
12 Don & Fuß (feat. Xatar & Samy)
13 Bitte keine Anzeige machen (feat. Schwesta Ewa)
14 Nullkommaeins

Audio / Video

SSIO - Nullkommaneun (prod. von Reaf)

SSIO - SIM-Karte (prod. von Reaf)

SSIO - Ich fibicke jeden / Halb Mensch, halb Nase (prod. von Reaf)

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

Mit Gzuz, Kontra K, SSIO & mehr: Dein Deutschrap-Update der Woche

Mit Gzuz, Kontra K, SSIO & mehr: Dein Deutschrap-Update der Woche

Von David Molke am 11.05.2018 - 16:34

Wie jeden Freitag veröffentlichen auch heute wieder unzählige Rapper ihre Musik. Es gibt aber nicht nur neue Alben, sondern natürlich auch viele einzelne Perlen. In Rahmen unserer "Groove Attack powered by Hiphop.de"-Playlist auf Spotify präsentieren wir jede Woche die neuesten Tracks aus dem deutschsprachigen Rap-Kosmos.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hiphop-Szene! Cover: Ufo361

Cro – Noch da

Cro bleibt unermüdlich am Ball und hört einfach nicht auf, Musikvideos aus seinem Album "tru." zu veröffentlichen. Jetzt hat er "Noch da" nochmal als Single ausgekoppelt und dem Ganzen stylishe Visuals verpasst. Das Video spielt am Alexanderplatz in Berlin und ist quasi intern bei truworks gmbh entstanden. Inhaltlich dreht sich der Song um die Schwierigkeit, ernsthafte Beziehungen zu führen.

Kontra K & SSIO – Ellenbogen raus

SSIO und Kontra K packen auf "Erde & Knochen" die Ellenbogen aus. Die erste Kollabo "Ellenbogen raus" klatscht dann auch ordentlich rein und lässt keine Wünsche offen. Es werden Passfotos im Puff gemacht und standesgemäß Toastbrot aus der Bauchtasche geballert. Endlich wieder neuer Rap von SSIO, das bedeutet auch: "Deutsche Rapper fingern sich Minimum die Prostata".

Gzuz – Warum

Offenbar wird es langsam zum Standard, dass Gzuz seine Musikvideos auf Worldstarhiphop.com veröffentlicht. Angesichts des neuen Videos zu "Warum" wundert das aber eigentlich auch keinen mehr. Der Track ist böse und das Video passt dazu. Gzuz packt Compton einfach wieder auf die Karte, obwohl er da nicht mal herkommt. Egal, es reimt, ist fett, was wollt ihr mehr? Okay, zutätowierte Waffen-Fans und den ganzen Rest gibt es noch obendrauf. Gzuz fragt sich währenddessen nur: "Warum hältst du nicht einfach die Fresse?"

Ulysse & OG Keemo – Skimaske

"Karlsruh, was geht ab?" Ganz einfach: Ulysses neues Release "Je suis Ulysse" ist draußen und hält, was die Auskopplungen versprochen haben. Jetzt ballert der Rapper auch noch einen gemeinsamen Song mit OG Keemo aus der Hüfte, der sich gewaschen hat. Falls du die beiden noch nicht auf dem Schirm haben solltest, wird es höchste Zeit. "Skimaske" liefert jedenfalls allerfeinsten Rap, und zwar roh, dreckig und grimey. 

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hiphop-Szene! Cover: Ufo361


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)