Sido - VI

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

VI

Label

Veröffentlichungsdatum

4 Sep 2015

Pressetext / Beschreibung

VI (Deluxe)

We and our partners use cookies to personalize your experience, to show you ads based on your interests, and for measurement and analytics purposes. By using our website and our services, you agree to our use of cookies as described in our Cookie Policy.

Trackliste

1. Intro

2. Für ewig

3. Löwenzahn ft. Olexesh

4. Vom Frust der Reichen

5. Astronaut ft. Andreas Bourani

6. Ackan ft. Dillon Cooper

7. Zu wahr

8. Knochen und Fleisch

9. Gürtel am Arm

10. Zu Hause ist die Welt noch in Ordung ft. Adel Tawil

11. Selfie

12. So war das

13. Entspannt ft. Tony D

14. Zu Straße

15. Eier ft. Estikay

16. Kreuzreim Skit

17. BumBidiByeBye ft. Adesse

Audio / Video

SIDO feat. Dillon Cooper - Ackan (prod. by DJ Desue)

SIDO - Löwenzahn (feat. Olexesh)

SIDO – Astronaut (feat. Andreas Bourani) OFFICIAL VIDEO

SIDO - Zuhause ist die Welt noch in Ordnung (feat. Adel Tawil)

SIDO – Eier (feat. Estikay) prod. by DJ Desue

Deinen Meinung zum Release?

Hilfreichste Rezensionen

10

wird bestimmt mal wieder ein kr***** Album von Siggi!

Weiter ...

Gentleman über "Blaue Stunde", seine Anfänge und die Connection zwischen Hiphop und Dancehall

Gentleman über "Blaue Stunde", seine Anfänge und die Connection zwischen Hiphop und Dancehall

Von Marcel Schmitz am 01.12.2020 - 19:25

Gentleman hat mit "Blaue Stunde" nach über 20 Jahren im Musikgeschäft sein erstes deutschsprachiges Album veröffentlicht. Dafür hat er mit den Jugglerz und dem jamaikanischen Produzenten Don Corleon zusammengearbeitet und neben Kollaborationen mit Luciano, Ezhel, Summer Cem und Sido waren Mario „Malo“ Wesser und Damion Davis aber auch auch Samy, Bartek von den Orsons und Bozza als Songwriter mit involviert.

Seinen ersten Erfolg hatte der Kölner Reggae/Dancehall Künstler 1999 mit dem Feature auf dem Freundeskreis-Song "Tabula Rasa". Danach wurde er von Four Music gesignt, hat mit Größen wie Beenie Man, Sizzla und Capleton zusammengearbeitet und live für 750.000 Besucher des Haltestelle Woodstock Festivals gespielt.

Im Interview mit Toxik spricht Gentleman ausführlich über sein neues Album "Blaue Stunde", Rap-Features, seine Anfänge in Stuttgart und Köln und die Parallelen zwischen Hiphop und Reggae/Dancehall. Viel Spaß!


GENTLEMAN über "Blaue Stunde", seine Anfänge und Connection zwischen Hiphop und Dancehall

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!