G-Hot, Sido - Wahlkampf

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

Label

Veröffentlichungsdatum

23 Feb 2006

Pressetext / Beschreibung

Dass die "Ansage Nr. 5" bereits nach drei Wochen gold ging, war schon spektakulär genug. Dass das ganze dann aber noch ohne Single erreicht wurde, machte das ganze noch respektabler. Zwar gab es ein Video zu "Aggro Berlin Zeit", hierfür jedoch keine Maxi-CD/12". Nun wurde also die erste Single aus der fünften Lablecompilation ausgekoppelt. "Wahlkampf". sido und G-Hot sinnieren als Stimme des Volkes, als Sprachrohr der Strasse darüber, was sich änderte, erlangten sie die politische Macht in der Bundesrepublik.

Zwischen Gewaltandrohungen gewissen Politikern gegenüber, Umgestaltung der tristen Hochhäuser und der Artikulierung wirklichen Unmutes des Volkes ist hier lyrisch alles zu finden, was man sich an deutschen Stammtischen, Schulbänken und auf der Strasse nur so vorstellen kann. Eben ganz nach dem Motto "Wähl' mich! Ich versprech' Dir das Blaue vom Himmel. Wähl' mich! Ich mach' auf Kumpel, denn ich brauch' Deine Stimme. Wähl' ich betör' Dich und raub' Deine Sinne. Ich erzähl' Dir was Du hören willst, denn ich brauch' Deine Stimme!" prangert man die Wahlversprechen der Bundespolitik an und möchte sich durch "Ehrlichkeit" als Alternative darstellen. Und genau deshalb funktioniert dieses Lied. Über den genialen Paul NZA & Killian-Beat (welche schon Flers Debut mit ihren exquisiten Produktionen veredelten) rappen die beiden Protagonisten eine Hymne, die der Masse aus der Seele spricht. Identifikationspotenzial hochgradig gegeben.
Des Weiteren findet sich noch der Joe Rilla Remix des Titelliedes (neben "Aggro Berlin Zeit" im Original und Remix von eben genanntem) auf der Single wieder. Und an Monumentalität fehlt es diesem keineswegs. Brachiale Drums und minimalistische Melodie formen einen Brecherbeat, der neben dem Original jedoch ein wenig verblasst, da der Hitcharakter der Albumversion nicht erreicht werden kann.
Die Skiptaste zu betätigen nötigt mich dann jedoch der "Traxtar Remix" von "Wahlkampf" - mit Drum'n'Bass konnte ich mich noch nie anfreunden und werde es auch wohl nie können.
Was diese Single jedoch kaufenswert macht, ist der Bonustrack "Kopf hoch" von B-Tight, Tony D und G-Hot. Fuego stellt hier einen Beat bereit, der eine beklemmend düstere Atmosphäre kreiert, die vor allem B-Tight eindrucksvoll dazu nutzt, "seinen Weg" zu schildern - starke Sprachbilder und hochillustrative Sprache garantiert. Ebenfalls überrascht mich G-Hot, der mich mit diesem Part endlich mal vollens überzeugen kann. Was noch ausbleibt kann sich der geneigte Hörer sicherlich vorstellen. Tony D hinkt den beiden nicht nur raptechnisch, sondern vor allem lyrisch hinterher. Definitiv der grösste Schwachpunkt dieser Single.

Bewertung:
4 von 6
    
Fazit:
Der Titelsong in Original- und Radio Version, zwei Remixen, ein Albumtrack in Original- und Remix Version, ein B-Seiten-Track und das Video zur Single - so hat man eine Single doch gerne. Da bekommt man was für's Geld. Zwar sind die Tony D-Parts gewohnt skipwürdig und der Traxtar Remix ist auch nicht unbedingt ein Muss, doch vor allem "Kopf hoch" macht den Kauf mehr als nur überlegenswert.

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

Future, RAF Camora & Bonez MC, Apache 207 & mehr: Line-Up des Openair Frauenfeldli 2021 steht fest

Future, RAF Camora & Bonez MC, Apache 207 & mehr: Line-Up des Openair Frauenfeldli 2021 steht fest

Von Till Hesterbrink am 09.07.2021 - 12:54

Lange hatte man damit gerechnet, dass die Festival-Saison auch dieses Jahr leider wieder ausfallen müsse. Doch nun gibt es einen Lichtblick am Horizont: Das Openair Frauenfeldli. Wie der Name bereits verrät, handelt es sich bei dem Event um eine Schwester-Veranstaltung vom Openair Frauenfeld, welches ja auf das nächste Jahr verschoben werden musste. Bereits in ca. zwei Monaten soll aber aller Voraussicht nach das 5-tägige Openair Frauenfeldli stattfinden und nach knapp zwei Jahren endlich den Durst nach Live-Auftritten stillen.

Das Ganze wird unter dem Motto "Unter Freunden" laufen und noch mal deutlich intimer sein als das OAF. Vom 14. bis zum 18. September soll das einmalige Festival auf dem gleichen Gelände wie immer stattfinden. Und wer jetzt denkt, es handele sich lediglich um eine kleine Ersatzveranstaltung, der täuscht sich gewaltig. Das Line-Up hat es wahrlich in sich!

SSIO, Gunna, RIN: Das Line-Up des Openair Frauenfeldli

Gleich am ersten Tag zeigt sich, dass das Frauenfeldli sich nicht vor dem großen Bruder verstecken braucht. Frei nach dem Motto "Mask Off" reißt direkt am Dienstag niemand Geringeres als Future die Bühne ab. Als wäre das nicht bereits Grund genug zur Freude, treten neben dem "Life is Good"-Rapper am gleichen Tag außerdem auch noch Swae Lee, SSIOund Kalim auf.

Am Mittwoch dann gibt es dann direkt das nächste Feuerwerk, sowohl für Fans von Ami- als auch von Deutschrap. Die Main-Slots des Abends besetzen US-Superstar Gunna und Ljubav-Ikone RIN. Und natürlich kann ein Festival in der Schweiz nicht ohne Loredana stattfinden.

Den Tag darauf gibt es dann Deutschrap bis zum Abwinken und von Pop-Hits bis Straßensound ist alles mit dabei: Hit-Maschine Apache 207 macht den Headliner des Abends. Außerdem am Start sind die Berliner Jungs von BHZ und Straßenrap-Legende Haftbefehl.

Der Freitag steht ganz unter dem Motto "Palmen aus Plastik", wenn RAF Camora & Bonez MC zur Primetime noch ein Mal den Sommer in die Schweiz holen.

Zum Abschluss am Sonntag gibt es dann die geballte Ladung. Sido hat seine "Friends" im Schlepptau und macht einen der Headliner des Abends. Der zweite Slot gebührt K.I.Z. Außerdem können sich Fans auf einen der ersten Pashanim-Liveauftritte vor Festival-Kulisse freuen.

Außerdem am Start sind: Monet192, Symba, Reezy, Lugatti & 9ine, Juju, 102 Boyz, Eunique, Nura und mehr!

Wann und wie findet das Openair Frauenfeldli statt?

Das Festival findet über insgesamt fünf Tage vom 14. bis zum 18. September statt. Der Vorverkauf der Karten soll in knapp zwei Wochen am 22. Juli über Ticketmaster starten. Sollte das Openair Frauenfeldli aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen, wird der Preis der Karten zurückerstattet. Einen Ausweichtermin wird es nicht geben, da es sich bei dem Ganzen um eine einmalige Veranstaltung handelt.

Tickets für das Openair Frauenfeld 2021 sind nicht für das Frauenfeldli gültig, da dies ein gänzlich eigenständiges Event darstellt. Die Eintrittskarten können weiterhin für das Openair Frauenfeld 2022 genutzt werden.

Um das Event besuchen zu dürfen, muss man nicht zwangsläufig geimpft sein. Die Veranstalter wollen auf die drei Gs setzen: Geimpft, genesen oder getestet.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!