Rakim - The Seventh Seal

The Seventh Seal

Artist

Release Titel

Veröffentlichungsdatum

16 Nov 2009

Pressetext / Beschreibung

Tracklist:

01. How to Emcee
02. Walk These Streets (feat. Maino)
03. Documentary of a Gangsta (feat. I.Q.)
04. Man Above
05. You And I
06. Won’t Be Long (feat. Pudgee tha Fat Bastard)
07. Holy Are You
08. Satisfaction Guaranteed
09. Workin' for You
10. Message In The Song
11. Put It All to Music
12. Psychic Love
13. Still in Love (feat. Busta Rhymes)
14. Dedicated

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

Fler ist sich sicher: "Kollegah macht einen Song mit Rakim"

Fler ist sich sicher: "Kollegah macht einen Song mit Rakim"

Von Michael Rubach am 09.10.2018 - 11:24

Da "keiner macht, wie Flizzy macht", sprach Niko von der Backspin mit Fler auf dem diesjährigen Reeperbahn Festival über dessen Markenimage. Fast beiläufig streute Fler ein, dass Kollegah in den Staaten an einem Song mit Rakim gearbeitet habe (Minute 39:21).

"Eine Sache will ich noch preisgeben und ich werd' dafür mies Ärger bekommen: Kollegah macht jetzt einen Song mit Rakim. Safe."

Bei vielen Deutschrapfans kommen bei dem Dreiergespann Fler, Kollegah und Rakim direkt Erinnerungen an einen der epischsten Interview-Momente der letzten Jahre hoch. Im Gespräch mit der Backspin redete sich Fler 2016 in Rage. Er und Niko fanden argumentativ überhaupt nicht zueinander, sodass Fler irgendwann in den Raum brüllte: "Du F*tze willst sagen, Kollegah rappt wie Rakim?"

Es entstand ein denkwürdiger Augenblick der Rap-Interview-Historie, der unzählige Male zitiert worden ist. Inzwischen haben sich die Wogen geglättet und alle Beteiligten sich längst beruhigt. Flers Meinung zu Kollegah ist dank des guten Kontakts zu Farid Bang heute gemäßigt. Auch Kollegah selbst stichelt nicht mehr in Richtung Fler. Das Verhältnis gilt als entspannt.

Immer automatisch die neusten Artikel zu Kollegah und Fler bekommen! Abonniere jetzt unseren kostenlosen täglichen Deutschrap-Newsletter!

Was Fler im damaligen Gespräch so auf die Palme brachte, waren wohl die unterschiedlichen Künstlerkarrieren von Kollegah und Rakim und wie Niko diese dennoch in seinen Ausführungen verband. Rakim ist eine US-Rap-Legende. Der MC aus New York verkörpert seit Ende der achtziger Jahre das lyrische Element im Rap wie kaum jemand anderes. Das Source Magazin setzt ihn 2012 auf Platz eins der größten Hiphop-Lyricist aller Zeiten. Er hat die technische Messlatte höher gesetzt und Rapper wie Jay-Z oder Nas maßgeblich beeinflusst.

Kollegah hat mit seiner Art und Weise des Textens sicher auch eine Generation von Rappern geprägt. Seine Kunstfigur des alleszerberstenden Bosses punktet bis in die heutige Zeit hinein mit unverbrauchten Vergleichen, Reimen und Punchlines. Hiphop-historisch ist dem Schaffen von Kollegah aber sicherlich ein geringerer Stellenwert zuzuschreiben als dem Werk von Rakim.

Der tatsächliche Track mit Rakim könnte auf Kollegahs neuem Album "Monument" einen Platz finden. Schon die erste Single "Dear Lord" auf einem Beat von Araabmuzik und die Studio-Session mit Scott Storch deuten darauf hin, dass Kollegah in Amerika mit einigen Szenegrößen zusammengekommen ist. Ein Song mit Rakim würde in dieses Bild passen. Wie sich das Ergebnis ungefähr anhören könnte, hat Dr. Bootleg schon 2017 ausgelotet.

Endlich der Direktvergleich! Kollegah & Rakim rappen auf dem gleichen Beat

Seit dem 6. März 2016 fragt Deutschrap sich, ob Kollegah denn jetzt wie Rakim rappt oder nicht. Als die Kommunikation zwischen Fler und Niko von der Backspin auf epische Weise misslang, entstand ein Interview-Moment für die Geschichtsbücher und diese Frage blieb ungeklärt.

Den kompletten Talk über "Die Marke Fler" kannst du hier sehen:

Die Marke Fler - Im Gespräch mit Niko BACKSPIN #RBF2018

Flers neues Album "Colucci" hier vorbestellen: https://amzn.to/2CxbBm4 Fler ist inzwischen mehr als ein Musiker er ist zur Marke geworden, die die verschiedensten Geschäftszweige bedient. Wie es dazu kam, ob das so geplant war und wie er selbst seinen Stellenwert sieht, dass verriet er Niko bei diesem Gespräch auf dem Reeperbahn Festival 2018.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!