Peanut Butter Wolf, Kanye West, Questlove, Snoop Dogg, Madlib, Various Artists - Our Vinyl Weighs A Ton - This Is Stones Throw Records

%AutoEntityLabel%

Veröffentlichungsdatum

2 Mai 2014

Pressetext / Beschreibung

Stones Throw Records aus Los Angeles ist eines der wichtigsten Independent-Labels der Welt. Mit der Dokumentation Our Vinyl Weighs a Ton - This is Stones Throw Records geben die Verantwortlichen hinter den Kulissen, die Künstler des Labels und weitere Freunde nun erstmals tiefe Einblicke in die Arbeitsweise, die Entstehungsgeschichte und die vielseitigen musikalischen Projekte der letzten fast zwei Jahrzehnte.

OVWAT erzählt in Spielfilmlänge die Geschichte des visionären Gründers Peanut Butter Wolf und die der zahlreichen Musiker, die das Label geprägt haben. Mit exklusivem Videomaterial wird die Geburt des Labels gezeigt, der der tragische Tod von Peanut Butter Wolfs bestem Freund und Partner Charizma vorausging, sowie das Making Of zu J Dillas letztem Album, welches entstand, während er bereits mit einer unheilbaren Krankheit kämpfte. Diese und andere Geschichten machen Our Vinyl Weighs a Ton - This is Stones Throw Records einzigartig und unvergesslich.
 
Produziert wurde der Film von Jeff Broadway. Nach ausverkauften Vorstellungen in den USA und einer Aufnahme in die offizielle Auswahl des SXSW-Filmfestivals, erscheint die Dokumentation am 02.05.2014 in Deutschland. Our Vinyl Weighs a Ton - This is Stones Throw Records kombiniert rares Livefootage, nie zuvor gesendetes Archivmaterial und Privataufnahmen mit ausführlichen Interviews, in denen Künstler wie Peanut Butter Wolf, Kanye West, Common, Mike D, ?uestlove, Talib Kweli, Tyler, The Creator, Earl Sweatshirt, Ariel Pink, Flying Lotus, Geoff Barrow, A-Trak, J Rocc, Dam-Funk, Mayer Hawthorne und weitere Mitglieder der Stones Throw-Familie über die Menschen, die Geschichte, die Kultur und das globale Following des Labels sprechen. Der Soundtrack stammt von Produzentenikone Madlib.

Es ging bereits ein Trailer für die bald erscheinende Dokumentation online:

Trackliste

1. Madlib – Cue 1
2. Madlib – Cue 1
3. Dam-Funk – Don’t Go Sway (Live)
4. J Dilla - Lightworks
5. Tony Cook – Get To The Point
6. Madlib – Cue 3
7. Madlib – Cue 4
8. Charizma & Peanut Butter Wolf - Methods
9. Silk Rhodes – Face2Face
10. Mayer Hawthorne – I Wish It Would Rain
11. Vex Ruffin - Technology
12. Homeboy Sandman – Watchu Want from ME
13. The Stepkids ft. Krondon & Percee P - The Legend (Remix)
14. Jonti – Nightshift In Blue
15. James Pants – The Eyes of the Lord
16. Lootpack – The Anthem
17. Quasimoto – Low Class Conspiracy
18. Madlib – Cue 5
19. Madlib – Cue 6
20. Jaylib – McNasty Filth (ft Frank-N-Dank)
21. Madvillain – All Caps
22. Baron Zen – Gotta Get Rid Of Rick
23. Folerio – Second Chance
24. Aloe Blacc – I Need A Dollar (Live in Studio)
25. 7 Days Of Funk – Do My Thang

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

Snoop Dogg – Let Bygones Be Bygones [Video]

Snoop Dogg – Let Bygones Be Bygones [Video]

Von Michael Rubach am 05.09.2019 - 14:11

Snoop Dogg hat in seiner langen Karriere schon viel gesehen und erlebt. Das Video zu seiner Single "Let Byegones Be Byegones" ist durchsetzt von ikonischen Momenten. Ein neues Album von Snoop mit dem Titel "I Wanna Thank Me" ist seit Kurzem draußen. Ein aktuelles Interview von Aria und Rooz mit dem Doggfather höchstselbst bekommst du hier:

Snoop Dogg in L.A. mit Rooz & Aria: Death Row, Top 5 MCs, Nate Dogg & Nipsey Hussle #waslos

Dieser Interview-Gast braucht keine Vorstellung: Aria und Rooz waren in Los Angeles zu Gast und haben einen Tag mit dem legendären Snoop D-O-double-G verbracht. Sie waren mit dabei, als Snoop bei Jimmy Kimmel und Power 106 Zu Gast war und konnten auch selbst ein Interview mit dem Westcoast-Veteran führen.


Snoop Dogg - Let Bygones Be Bygones (Official Video)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)