Olli Banjo - Dynamit

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

Label

Veröffentlichungsdatum

9 Mai 2014

Pressetext / Beschreibung

Ein Albumtitel, dessen assoziative Sprengkraft ganze Gedankenlawinen ins Rollen bringt;  der impulsive Wucht und Stärke ausstrahlt, der ordentlich Druckwelle macht und das emotionale Feuer eines jeden im Innern lichterloh auflodern lässt.
„Dynamit“, das ist die geballte Essenz dessen, was das stets von Fans und Journalisten als Ausnahmetalent gefeierte "schlampige Genie" Olli Banjo im Laufe seiner  Künstlerkarriere zu einem der renommiertesten Vertreter der hiesigen HipHop-Szene hat werden lassen. 
Ein musikalisches Manifest aus selbstgebauten Beatbomben, zündenden Ideen und der versierten Verhandlung von Themen mit emotionaler Sprengkraft.
 
Mit „Dynamit“ setzt Olli Banjo ein Statement und legt den akustischen Beweis vor, dass man als Rapper auch über den Zeitraum von mehr als einer Dekade durchgehend relevant und stilprägend seien kann; 
dass eine musikalische Neuausrichtung auch auf die künstlerische Überholspur führen kann, anstatt nur im kreativen Kreisverkehr zu enden; und dass man in einem großspurigen Genre wie HipHop auch etwas zu sagen habe sollte, wenn man das Maul aufreißt. 

Trackliste

  1. Olli Banjo - Solange
  2. Olli Banjo - Träumer (ft. Kool Savas)
  3. Olli Banjo - Dynamit
  4. Olli Banjo - Mädchen aus den Slums
  5. Olli Banjo - Ich hoffe der Papst glaubt an Gott
  6. Olli Banjo - Job verloren (ft. Sido & She-Raw)
  7. Olli Banjo - Uzi
  8. Olli Banjo - Mein Baum (ft. Xavier Naidoo)
  9. Olli Banjo - Der Jogginghosenmann
  10. Olli Banjo - Karussell
  11. Olli Banjo - Exstasy
  12. Olli Banjo - Happy End (ft. Yasha & Marteria)
  13. Olli Banjo - Freunde
  14. Olli Banjo - Arschgeweih (ft. Damir Message)
  15. Olli Banjo - Akupunktur (ft. Morlockk Dilemma & Alex Prince)
  16. Olli Banjo - Schmerzableiter (ft. Damit Message)

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

Star-Fotografin Katja Kuhl: Fler, "Das Urteil", Tokio Hotel & ihr Karriereweg (Interview) – Macher

Star-Fotografin Katja Kuhl: Fler, "Das Urteil", Tokio Hotel & ihr Karriereweg (Interview) – Macher

Von HHRedaktion am 09.09.2019 - 17:41

Sei es mit ihren Fotos oder Videos – Katja Kuhl hat tiefe Spuren im Deutschrap hinterlassen. Die Starfotografin hat Jonas für eine neue Folge "Macher" auf dem Dach ihrer Wohnung empfangen und gewährt einen umfangreichen Einblick in ihr Schaffen.Katja Kuhl hat in ihrem Job wirklich schon einiges gemacht. Ikonische Coverfotos für Kool Savas, Olli Banjo oder Fler bilden nur einen winzigen Ausschnitt der Arbeit einer extrem gefragten Künstlerin.

Bei einem Gespräch mit Katja Kuhl stößt man zwangsläufig auf bedeutende Momente der Deutschraphistorie. Sie war schließlich wesentlich daran beteiligt, als Kool Savas mit "Das Urteil" die Disstrack-Blaupause ablieferte oder Azad mit "Napalm" düsteren Straßenrap ins deutsche Musikfernsehen brachte. Ihr Werdegang ist auch exemplarisch dafür, dass man sich nicht unterkriegen lassen sollte, wenn man von seinen Fähigkeiten überzeugt ist.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!