Megaloh - Im Game

Im Game

Artist

Release Titel

Label

Veröffentlichungsdatum

15 Dez 2006

Pressetext / Beschreibung

Megaloh beginnt 1994 im Alter von 13 Jahren seine ersten Texte auf englisch zu schreiben. 1998 schliesst er sich der Gruppe Royal Authority (R.A.) an. Dort sammelt man gemeinsam Erfahrung im Studio und bei Auftritten. Seit 2000 rappt Megaloh auf deutsch und macht sich von da an einen Namen in der Berliner Untergrundszene. Aufgrund von diversen Kooperationen, unter denen man auch eine mit Kurupt vom Dogg Pound findet, werden diverse Label auf ihn aufmerksam. Megaloh und sein Producer und Freund KD-Supier entscheiden sich jedoch dafür selber ein Label mit dem Namen Level Eight zu gründen. Auf dem Label erscheint die erste Single "Game, Set an Match", das Mixtape "No. 1 Draft Pick" und nun auch das Debütalbum "Im Game".

Bereits auf dem zweiten Track zeigt Megaloh, was alles in ihm steckt. Hier zeigt der Berliner, dass er "Nicht Wie Ihr" ist und dass Battle Raps nicht immer auf einem Synthie-Beat kommen müssen. Stattdessen bedient er KD-Supiers Beat, der ein Soul-Sample featured, dass wunderbar leicht und positiv wirkt. Auf "Moabit Lebt" erzählt Megaloh vom Alltag und dem Leben in seinem Viertel. Dabei vermittelt er dem Hörer unverständlich sein Bild von der Realität, ohne sich, wie manch anderer Rapper, in unrealistische Gangstergeschichten zu verlieren.

Eines von vielen Highlights auf dem Album ist der Track "Nach Oben" feat. KD-Supier und Black Lion. Das Instrumental enthält dicke Bässe, Gitarrensamples und einen Trompetenpart. Die musikalische Vielfalt ist bei Megaloh "Chefsache". Der gleichnamige Track wurde in Chicago aufgenommen und für die Aufnahmen holte sich Megaloh einen Gitarristen, einen Bassisten und Schlagzeuger ins Studio.

Unter anderem mit "Kopf Runta", "Wie Verdient 2" und "Fick Nicht Mit Den Kingz" findet man auch mehrere Battle-Tracks auf dem Album. Auf den genannten Songs wird Mega von Battle Cat und Mr.Lex unterstützt, die zusammen die berliner Formation Battle Rapp bilden. Die Hookline von "Fick Nicht Mit Den Kingz" wirkt ein wenig eintönig und nicht sehr einfallsreich. In den Strophen belohnen uns die Künstler dafür dann aber mit ihrem Können.

Bewertung:

4,5 von 6
    
Fazit:
Sehr vielseitiges Album, auf dem Megaloh zeigt, dass er jetzt schon ein sehr guter MC ist, während KD-Supier ihm sehr gute Beats liefert.

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

Megaloh – Morgens [Video]

Megaloh – Morgens [Video]

Von Michael Rubach am 19.08.2021 - 11:33

Megaloh macht nach dem Release seines Albums "21" weiter Welle. Auf "Morgens"  zeigt sich der Berliner voller Dankbarkeit für jeden Tag seines Lebens. Ein Dreiergespann aus Ghanaian Stallion, Josip Duvnjak und Oga Beats hat den Beat gebaut.

Ein aktuelles Interview mit Megaloh (jetzt auf Apple Music streamen) bekommst du hier:

MEGALOH über sein neues Album "21", seine Jugend, den Struggle als Artist & mehr #EchterGehtsNicht

Megaloh gilt als einer der Most Underrated MCs in Deutschland. Samy Deluxe und Max Herre schwören auf ihn und sogar Snoop Doggs Homie Kurupt wollte ihn schon signen. Trotz zwei Top-10-Alben ging er lange Zeit noch seinem regulären Job als Lagerarbeiter nach und auch wenn es leider nie zum richtig krassen Durchbruch gereicht hat, er macht weiter sein Ding.


MEGALOH - Morgens (Offizielles Musikvideo)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)