Meek Mill - Championships

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

Label

Veröffentlichungsdatum

30 Nov 2018

Pressetext / Beschreibung

Meek Mill veröffentlicht am 30. November sein neues Album "Championships". Darauf dürfte der Rapper aus Philadelphia sicherlich die Ereignisse der letzten Monate rund um seine Person verarbeiten.

So saß er bis April dieses Jahres für mehrere Wochen im Gefängnis, da er gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hatte. Der Vorgang sorgte für Aufruhr und zog eine kontroverse Diskussion über das US-Rechtssystem nach sich, die bis heute auch von Meek Mill weitergeführt wird. Kollegen wie Rick Ross und Jay-Z unterstützten ihn öffentlich und so wurde er kurze Zeit später auf Kaution freigelassen. Jay-Z signte ihn anschließend bei Roc Nation.

Deutlich erfreulicher geriet in diesem Jahr der Schulterschluss mit Drake. Nachdem sich beide seit 2015 immer wieder bekämpften, weil Meek Mill damals Ghostwriting-Vorwürfe gegen Drake in den Raum stellte, holte Letzterer Meek Mill bei seinem Gig in Boston auf die Bühne.

In einer Mini-Doku der Vogue spricht Meek Mill über seine Bewährung, den Knastaufenthalt und gibt einen ersten kleinen Einblick in "Championships". Er spielt einen Track an, auf dem Cardi B den Rapper supportet.

Ob Meek Mill auf Albumlänge seine agressiven Flow-Patterns auf traditionellen New Yorker-Samples umsetzt, wissen wir spätestens ab dem 30. November.

Championships

Championships, an album by Meek Mill on Spotify

Trackliste

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

"Squid Game" & die Hood: Meek Mill sieht Parallelen

"Squid Game" & die Hood: Meek Mill sieht Parallelen

Von Michael Rubach am 13.10.2021 - 14:21

Kaum jemand ist in den letzten Wochen um den Netflix-Hit "Squid Game" herumgekommen – auch Meek Mill nicht. Für den US-Rapstar aus Philly ist eine der Kernthematiken der Serie auf den alltäglichen Struggle in der Hood übertragbar.

Meek Mill beobachtet das "Squid Game" in der Hood

Laut Meek Mill (jetzt auf Apple Music streamen) spiele sich in einem anderen Setting das "Squid Game" in der Realität bereits ab. Seiner Auffassung nach veranschauliche die Serie, was Menschen alles tun würden, um zu überleben. Armut setze in der Hood die exakt gleichen Mechanismen in Gang. Um dies zu verhindern, müsse dort für Geld und Arbeit gesorgt werden. Dies sei eine "Botschaft des gesunden Menschenverstandes".

In "Squid Game" haben 456 Menschen die Möglichkeit, auf einen Schlag ihre finanziellen Sorgen loszuwerden. Dazu müssen sie jedoch eine Reihe von Survival-Games wortwörtlich überleben. Die Serie von Hwang Dong-hyuk ist inzwischen zur meist gesehenen Netflix-Produktion ever aufgestiegen.

Diese "Fabel über eine moderne kapitalistische Gesellschaft", wie Hwang Dong-hyuk seine Geschichte bei Variety bezeichnet, zeigt Ungleichheit und ihre Folgen auf. Meek Mills Interpretation der Serie wird von Teilen der Twittercommunity als komplett zutreffend betrachtet. So gehe es schließlich auch in der Hood darum, es irgendwie bis zum nächsten Tag zu schaffen und klarzukommen, heißt es etwa. So einfach ist die Rechnung jedoch nicht für alle. Die eskalierende Gewalt in den Straßen ist nicht für jeden ausschließlich mit Armut erklärbar.

Dass der Weg zum persönlichen Reichtum auch abseits von "Squid Game" mit Schmerz verbunden ist, verdeutlicht Meek Mill mit seinem aktuellen Album "Expensive Pain". Hier kannst du reinhören:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!