MC Rene, Carl Crinx - Renessance

%AutoEntityLabel%

Release Titel

Veröffentlichungsdatum

6 Mär 2015

Pressetext / Beschreibung

MC Rene ist zurück! Am 6. März wird sein erstes Album seit zehn Jahren erscheinen. Der Albumtitel Renessance deutet schon an, dass Rene sich auf seine alten Werte besinnen will und die Liebe zur Musik wiedergefunden hat.

Nach Ausflügen in die Sphären der Blogger und Comedians hat er sich mal wieder mit Carl Crinx von den ehemaligen K-Rings Brothers zusammengetan. Er versorgte Rene bei seinen letzten Tracks oft mit Beats und wird jetzt den Sound zu Renessance liefern.

Für die Fans fast noch interessanter: Rene und Carl Crinx kommen auch auf Tour. Live on Stage und im Freestyle hat der Zeremonienmeister Rene bekanntermaßen seine Stärken.

Trackliste

01. Reneminisce

02. T.I.D.T.H

03. So machen wir's

04. Zurück zum Minimum

05. Wenn wir groß sind ft. Lian Krings

06. Kein Glanz

07. Stefan Eckert

08. Früher auf dem Wattenmeer (Freestyleskit 95)

09. Rastloses Herz

10. Perpetuum Mobile ft. Toni-L, Retrogott & DJ Coolmann

11. 20Jahre95 (Für immer)

12. Bereuen ft. Flowin Immo & Spax

13. Mein Leben ist ein Freestyle

14. Who the Fck is CC? ft. Carl Crinx & Sir Max

Audio / Video

MC Rene & Carl Crinx - 20 Jahre 95 [JUICE Premiere]

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

Seine Zeit gefällt ihm nicht: Retrogott mit einer EP auf Beats aus den frühen 90ern

Seine Zeit gefällt ihm nicht: Retrogott mit einer EP auf Beats aus den frühen 90ern

Von Clark Senger am 05.01.2018 - 17:35

Nein, meine Zeit gefällt mir nicht / alles zu kurz für mich und viel zu schnell für mich / MCs am Mic wirken zu gestellt für mich / all die Allzwecklösungen helfen nicht

Wer die Zeilen vom Retrogott fühlt, hat diese Woche neue Medizin bekommen. Nichts Verschreibungspflichtiges, um die Sinne zu betäuben, sondern Stimulierendes für die grauen Zellen und die Nackenmuskulatur. Der Kölner hat sechs Instrumentals seines Kumpels KutMasta Kurt aus dessen Archiven gebuddelt und mit seinem einzigartigen Gemisch aus Battle-Lyrics und Philosophiererei zu fertigen Rap-Songs gemacht. Die Beats sollen allesamt aus den frühen 90er-Jahren stammen.

Unterstützung gibt's von den Mitstreitern Hulk Hodn, Motion Man, DJ Coolman, MC Rene und Moka Only:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (4 Kommentare)