Kollegah - King

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

Veröffentlichungsdatum

9 Mai 2014

Pressetext / Beschreibung

Nach dem Rekorderfolg mit dem Kollabo-Projekt Jung, brutal, gutaussehend 2 inkl. Gold-Auszeichnung, ist es nun für Kollegah an der Zeit, sich mit seinem vierten Soloalbum King selbst die Deutschrap-Krone aufzusetzen. Die limitierte Deluxe-Edition von King enthält neben dem Album ein nur in dieser Box erhältliches T-Shirt (Größe L), die exklusive King-DVD, zusätzlich die "JBG2 on Tour"-DVD mit Backstage-Reports der gemeinsamen Tour mit Farid Bang, sowie ein Kollegah Poster und einen Kollegah Sticker. Limitierte Auflage – nur solange der Vorrat reicht.

Trackliste

01. Alpha
02. King
03. Flightmode
04. R.I.P.
05. Cohibas, blauer Dunst (feat. Farid Bang)
06. AKs im Wandschrank
07. Morgengrauen
08. Sanduhr (feat. Favorite)
09. Du bist Boss
10. Universalgenie
11. Lamborghini Kickdown
12. Karate (feat. Casper)
13. Schwarzer Benz
14. Rolex Daytona (feat. Game)
15. Warum hasst du mich
16. Königsaura
17. Es ist Rap (feat. Genetikk)
18. Click Click
19. Regen
20. Omega

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

Chaos bei Kollegah & Alpha Music nach WhatsApp-Leaks

Chaos bei Kollegah & Alpha Music nach WhatsApp-Leaks

Von HHRedaktion am 22.09.2019 - 13:04

Chaotische Tage bei Kollegah und seinem Label Alpha Music Empire. Sowohl auf dem YouTube-Kanal von Alpha Music Empire als auch auf Kolles Instagram wurden alle Beiträge offline genommen. Das bedeutet auch: Das erst am Freitag veröffentlichte Video von Jigzaw und Noir war kaum einen Tag online. Der Move, den Rapper normalerweise bringen, um vor einer neuen Aktion Aufmerksamkeit zu generieren, ist das vorläufige Ergebnis einer ganzen Reihe an Kuriositäten, die sich in den letzten Tagen im Internet abgespielt haben.

Kollegah & Alpha Music unter Druck nach WhatsApp-Leaks

Auf YouTube kursieren seit einigen Tagen geleakte WhatsApp-Nachrichten, die wohl nie an die Öffentlichkeit geraten sollten. Über den relativ unbekannten Rapper Samarita, dessen Konflikt mit Kollegah keine Neuigkeit ist, gelangten Sprachnotizen ins Netz. Der Kontext, in den Samarita die Aufnahmen von Farid Bang und Jigzaw mit teils heftigen Aneinanderreihungen von Beleidigungen und Drohungen rückt, lässt einen Streit zwischen Alpha Music und Banger Musik vermuten.

[Update 20:30 Uhr: Kollegah hat mittlerweile ein emotionales Statement veröffentlicht, in dem er von Verrat und Ex-Alpha-Signings spricht – hier geht es zum Artikel!]

Bestätigt wird das bislang von keinem der Beteiligten. Auf den Social-Media-Kanälen von Farid Bang und Co deutet kaum etwas auf einen Konflikt hin. Klar wird aus den Aufnahmen nur, dass Kollegah einen Witz auf KC Rebells Kosten gemacht hat und dass ihm der Erfolg von Capital Bra ein Dorn im Auge zu sein scheint. KC reagiert auf Instagram und erklärt, Kollegah mache seiner Meinung nach momentan "alles falsch". Er entfolgt ihm und sagt, er "muss ja nicht mit jedem gut sein".

Währenddessen teilen gefühlt alle Musiker auf dem Banger-Camp die neue Single "110" von Capital Bra und Samra. Sollte Samaritas Story stimmen, könnte man das als eine Positionierung des Labels gegen Kolles Anti-Capi-Kurs verstehen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)