Kekra - Vréel 2

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

Veröffentlichungsdatum

31 Mär 2017

Pressetext / Beschreibung

Kekra (was übrigens in Verlan "Crack" bedeutet) hält sich meist zurück und lässt seine Musik für sich sprechen. Aber er das tut er in einer sehr hohen Frequenz. Erst Ende 2016 hatte Kekra seine letzte EP Freebase 3 veröffentlicht und nur knapp drei Monate später folgt nun mit Vréel 2 schon das nächste Tape. Der Japan-affine Rapper aus 92, dem Pariser Arrondissement, aus dem auch Booba kommt, bleibt seinem Style treu und mischt diverse stilistische Richtungen wie Grime und Cloudrap zu seinem persönlichen Sound zusammen:

Audio / Video

Kekra - Sans visage (Clip Officiel)

Kekra - A.W.W (Clip Officiel)

Kekra - 9 Milli (Clip Officiel)

Deinen Meinung zum Release?

Hilfreichste Rezensionen

6

Heisst eigentlich Verlin, weil kommt von l'inverse Baby!

Weiter ...

Das geht grade in Frankreich: Rap-Français-Rundumschlag Woche 17

Das geht grade in Frankreich: Rap-Français-Rundumschlag Woche 17

Von Nicola Cardu und Gian-Andrea Gottini am 30.04.2017 - 22:10

In dieser Woche reicht es eigentlich, die Namen der Artists aufzuzählen, die neue Musik gedroppt haben. Glaubst du nicht? Überzeuge dich selbst: SCH, Niska, Damso, Sofiane, Kekra, Alonzo und so weiter. Viel mehr braucht man diesem Star-Ensemble nicht hinzufügen. Freunde, wir halten das Intro kurz, aber haben vor den Songs der Woche noch ein kleines Spezial – die französische Rap-Legende Rim'K im Interview über Haftbefehl, sein neues Album "Fantôme" und vieles mehr:

Rim'K über Haftbefehl, Azad, 113, Mafia K'1 Fry, Frenesik, "Fantôme", Beef & Atlanta (Interview)

✔ ABONNIEREN: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ ALLE FOLGEN: http://bit.ly/InternationalHHDE ► MEHR VON RIM'K: http://hiphop.de/rimk RIM'K - "FANTÔME": ► Audio-CD: http://amzn.to/2qk7Yt1 ► MP3 (Amazon): http://amzn.to/2oOECTI ► MP3 (iTunes): http://apple.co/2pwQTcu Rim'K hat gerade ganz frisch sein neues Album "Fantôme" veröffentlicht und zählt nicht nur in unserem Nachbarland Frankreich als Rap-Legende.

Die Singles der Woche

XV - Rolala

Lockere Sommer-Vibes zum Relaxen? Et voilà! Bei XV haben die endlich wieder steigenden Temperaturen auf die Musik abgefärbt und dabei ist Rolala entstanden.

SCH - Poupée Russe

Bei SCH ist die Promophase für sein drittes Studioalbum Deo Favente, welches am 5. Mai erscheinen wird, definitiv eingeläutet. Mit Poupée Russe behält der Marseille-Rapper seinen sehr eigenen Style bei und überzeugt auf ganzer Linie. Wenn Julien Schwarzer (SCH mit bürgerlichem Namen) das Niveau von Comme si und Poupée Russe halten kann, wird Deo Favente mit großer Wahrscheinlichkeit an die Erfolge der Vorgängeralben anknüpfen können.

Cahiips feat. Siboy & Nyda - Maudit ou Béni

Cahiips haut mit seinem neuen Track Maudit ou Béni Siboy mächtig auf die Kacke – Mucke wie fürs Pumpen gemacht. Kürzlich noch mit einem Part auf Banditorinho von Luciano vertreten, macht Cahiips weiter Werbung in eigener Sache, wobei ihn Booba-Signing Siboy und Nyda gekonnt und lautstark unterstützen.

Reejoo x Kalash - Ouai J’suis bien

Kalash bietet dem Newcomer Reejoo eine Plattform und veröffentlicht mit ihm den brandneuen Song Ouai J’suis bien. Die beiden rappen auf einem zeitgemäß trippigen, fast schon mystisch angehauchten Beat und gemeinsam mit der Ohrwurm-Hook ergibt das ein ziemlich stimmiges Gesamtbild./p>

Niska - Chasse a l’homme

Der Charo schlägt wieder zu! Gewohnt aggressiv und druckvoll gibt sich Niska in Chasse a l’homme und führt mit der Single seine KeDuSal-Reihe fort. Sowohl der Track als auch das Musikvideo sind hochprofessionell produziert und werden jedem Niska-Supporter Freude bereiten. Wann der Nachfolger des Erfolgsalbum Zifukoro erscheinen wird, bleibt (noch) abzuwarten.

Damso - A. Nwaar Is The New Black

Fast ein ganzes Jahr hat Damso seine Fans warten lassen, um nun in einer Blitz-Promophase diese Woche zwei Videos und am Freitag schließlich das neue Album Epséité (siehe in der Release Section) zu veröffentlichen. Mit seinem einzigartigen Sound und seiner ruhigen Stimme kann der Belgier wie so oft überzeugen.

Sofiane - Pégase

Nachdem Fianso vor zwei Wochen mit dem Musikvideo zu Toka für großes Aufsehen gesorgt hat (hier nachzulesen), drohen ihm nun möglicherweise ernsthafte Konsequenzen: Das absichtliche Behindern des öffentlichen Verkehrs kann mehrere Jahre Freiheitsentzug und eine Geldstrafe mit sich bringen. Trotzdem legt das Enfant Terrible nun mit Pégase die nächste Single nach. Das Album Bandit Saleté erscheint planmäßig am 12. Mai, jedoch könnte sich dieses Release aufgrund oben genannter Umstände im Kalender weiter nach hinten verschieben.

Kekra - UZI

Kekra bleibt am Ball! Der Senkrechtstarter aus Paris hält seinen Output hoch und droppt mit UZI bereits das vierte Video aus seinem aktuellen Mixtape Vréel 2. Wie man es vom Maskenmann gewohnt ist, kann der Videoclip durch seine interessante Ästhetik und Farbeffekte punkten. Gemeinsam mit dem gechillten Beat und den melodiösen Autotune-Flows ergibt sich ein smoothes Hörerlebnis.

Rohff - Hors de contrôle

Comeback-Time! Nachdem Rohff Ende 2015 das Verkaufs-Battle gegen Booba (dieser hatte ein Überraschungsalbum gedroppt und Rohff charts- und verkaufstechnisch ziemlich gedemütigt) chancenlos verloren hatte, war es nun lange Zeit sehr ruhig um den Altmeister. Das angekündigte Album Supernaturel lässt auf sich warten und hat auch Stand heute noch kein Releasedate. Mit Hors de contrôle gibt der 39-Jährige nun aber wieder ein Lebenszeichen von sich, dem wohl bald mehr Infos folgen werden.

Alonzo - J’écris

Und auch die neue Alonzo-Single darf diese Woche nicht fehlen! Passend zum Titel J’ecris schreibt sich der Hitschmied im Musikvideo den Frust von der Seele. Das ruhige Piano im Hintergrund verleiht dem Track eine sehr melancholische Note. Alonzo ist nicht im Partymodus à la Binta, sondern zeigt in J’ecris eine andere Facette.

Im zweiten Teil nehmen wir uns der Alben an, die letzte Woche veröffentlicht wurden. Hier geht's weiter ...

Release Section

Damso - Ipséité

Das heiß erwartete zweite Studioalbum Ipséité von Damso ist seit Freitag verfügbar. Der Booba-Schützling aus Brüssel kündigte das Album erst vor wenigen Wochen an und droppte sogar erst diese Woche die zwei Videos J Respect R und A. Nwaar Is The New Black.

Musikalisch knüpft Damso da an, wo er bei seinem letzten Album Batterie Faible aufgehört hat und liefert smoothen Sound mit gut getimten Gesangspassagen. Mit Epséité liefert Damso ein weiteres starkes Release ab, welches den Rapper in der französischen Szene weiter nach oben katapultieren wird.

Damso - Ipséité

Stream und Musikvideos

Don Choa - Don Choa EP

Die Fonky Family-Legende Don Choa kehrt nach vier Jahren Abstinenz zurück. Die EP mit dem kreativen Namen Don Choa EP beinhaltet vier Songs und ist das erste Lebenszeichen des 42-Jährigen seit 2013. Auf der EP vermischt Don Choa verschiedene Sounds, wobei er neben dem gewohnten Fonky Family-Sound dieses Mal auch mit modernen Beats gearbeitet hat.

Don Choa - Don Choa EP

Stream und Musikvideos

Zusätzliche Singles

Rim'K - Mama Nostra feat. Lartiste: https://www.youtube.com/watch?v=wXahHHyR9BU

Dehmo - #LaVolontéDuK La Passe D: https://www.youtube.com/watch?v=ZM2WWi7zFtg

GLK - Bresom II: https://www.youtube.com/watch?v=7f-ecGMAbUc

Panama Bende - Gros Plavon: https://www.youtube.com/watch?v=8Lb78aMquzg&t=91s

Alivor - Danse Racalle: https://www.youtube.com/watch?v=xo_5usnnDGM

IAM - Ils ne savent pas: https://www.youtube.com/watch?v=90mxDHd9GXw

Maska - Fly: https://www.youtube.com/watch?v=dLrtBqvkReQ

Damso - N. J Respect R: https://www.youtube.com/watch?v=6qDYXuxjRA0

Ghetto Phénomène - Weed dans la poche: https://www.youtube.com/watch?v=n9B3HyqA2EU

Check auch unsere Tracklist mit aktueller Musik aus Frankreich ab!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!